19.10.2022 / 13:00 - 16:40 Uhr

Kund*innenrückgewinnung von Privatkund*innen und kleineren Gewerbekunden in Stadtwerken

Kund*innenrückholmanagement – wie Sie einen verlorenen Schatz heben können
©bnenin - stock.adobe.com

©bnenin - stock.adobe.com

Unser Angebot

Nach Erhebungen der Bundesnetzagentur (BNetzA) lagen die Wechselquoten von Gewerbe- und Haushaltskund*innen im Strom- und Gasmarkt zuletzt bei mehreren Millionen Kund*innen jährlich. In vielen Fällen sind ehemalige Kund*innen jedoch relativ einfach zu überzeugen, einem Unternehmen wieder ihr Vertrauen zu schenken. Lernen Sie in unserem VKU-Web-Seminar, wie Sie dieses häufig brachliegende Potential optimal ausschöpfen. Wieviel Potential liegt in Ihrem Unternehmen in der Kund*innenrückgewinnung? Wie analysieren Sie Ihre Kund*innen und Prozesse? Welche Maßnahmen zur Kund*innenrückgewinnung eignen sich bei Ihren „verlorenen“ Kund*innen? Erfahren Sie von unseren Experten*innen aus der Praxis, welche Beispiele bereits in kommunalen Unternehmen zum Einsatz kommen und wo dabei rechtliche Fallstricke liegen. Heben Sie auch für Ihr Unternehmen den Schatz und optimieren Sie Ihre Kund*innenrückgewinnung!

Ihr Mehrwert

  • Sie erfahren, wie Sie Ihre Potentiale aus der Kund*innenrückgewinnung ermitteln
  • Sie hören Praxisbeispiele aus der Kommunalwirtschaft und erfahren, wie Sie auf unterschiedliche Wechselgründe reagieren
  • Sie erfahren, welche juristische Fallstricke Sie bei der Kund*innenrückgewinnung vermeiden müssen

Zielgruppe

Das Web-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Abteilungen Vertrieb, Marketing und Customer-Relationship-Management aus Stadtwerken, die sich im Rahmen ihrer Tätigkeit mit der Optimierung der Kund*innenrückgewinnung beschäftigen und weiterbilden möchten.

PROGRAMM

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Peggy Gruschke-Schäfer, Vertriebsexpertin, Gruschke Consulting

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Peggy Gruschke-Schäfer, Vertriebsexpertin, Gruschke Consulting

09:10
Wieviel Potential steckt in der Kund*innenrückgewinnung?
  • Kund*innenwertanalyse – Wie wertvoll ist ein*e Kund*in
    • Scoringmodelle
    • Segmentierung von Kund*innengruppen
  • Vergleich von Aufwand und Nutzen für Kund*innenbindung und Kund*innenrückgewinnung

Peggy Gruschke-Schäfer, Vertriebsexpertin, Gruschke Consulting

09:40
Die häufigsten Ursachen des Kund*innenverlusts und wie man passend darauf reagiert
  • Die Wertschätzung für die „nur ausgeborgten“ Kund*innen schaffen
  • Analyse und Bewertung der Wechselgründe
    • Analyse von Schwachstellen im Unternehmen
    • Der Preis ist heiß! Oder doch nicht immer?
  • Auf den Wechselgrund angepasste Prozesse
    • Welche Unternehmensbereiche und Mitarbeiter*innen soll(t)en die Kund*innenrückgewinnung übernehmen?
    • Wann können externe Dienstleister eingebunden werden?
    • Festlegung der Maßnahmen – angepasst auf Kund*innenwert und Wechselgrund
    • Ein Leitfaden für die konkrete Umsetzung der Maßnahmen
    • Erfolgskontrolle und Feinjustierung

Peggy Gruschke-Schäfer, Vertriebsexpertin, Gruschke Consulting

10:30
Pause
10:45
Juristische Fallstricke bei der Rückgewinnung
  • Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) und Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
    • Wie lange dürfen Kund*innendaten nach dem Wechsel noch verwendet werden?
    • Gründe für wettbewerbswidriges Verhalten
    • Abmahnungen verhindern
  • Informatorisches Unbundling von Kund*innendaten und seine Ausnahmen
  • Gesetz für faire Verbraucherverträge – der verpflichtende Kündigungsbutton

Dr. Christian Dümke, Rechtsanwalt, re | Rechtsanwälte

11:30
Praktische Erfahrungen mit verschiedenen Rückgewinnungsprozessen am Beispiel der Städtische Werke AG, Kassel
  • Warum ein Mix mehrerer Prozesse der Kund*innenrückgewinnung sinnvoll ist
  • Wege für einen Widerruf direkt nach Eingang einer Kündigung
  • Wie können verlorene Kund*innen auch später noch, nach einen Versorgerwechsel, zurückgeholt werden?

Kai Wachholder, Leiter PuG-Vertrieb und Marketing, Städtische Werke AG, Kassel

12:10
Ausblick – Kund*innenbindungsmanagement
  • Zurückgewonnene Kund*innen zu loyalen Kund*innen entwickeln
  • Warnzeichen erkennen und reagieren - Einsatz von KI
  • Revitalisierung „schlafender“ Kund*innen

Peggy Gruschke-Schäfer, Vertriebsexpertin, Gruschke Consulting
Kai Wachholder, Leiter PuG-Vertrieb und Marketing, Städtische Werke AG; Kassel

12:40
Ende des VKU-Web-Seminars

Referent*innen

Peggy Gruschke-Schäfer
Geschäftsführerin
Gruschke consulting
Dr. Christian Dümke
Partner
re|Rechtsanwälte PartG
Kai Wachholder
Leiter PuG-Vertrieb und Marketing
Städtische Werke AG Kassel

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen zwei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung und eine E-Mail mit Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel vier Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis vier Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unseren Support kontaktieren.

Tabea Hrascanec
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme.

Eda Emre
Projektleiterin VKU Akademie
Eda Emre

Jetzt Teilnahme sichern

390,00 €
Für VKU-Mitgliedsunternehmen
350,00 €
Für weitere Personen aus VKU-Mitgliedsunternehmen
450,00 €
Für Nicht-Mitgliedsunternehmen

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Im Preis enthalten sind digitale Tagungsunterlagen und ein kostenloses digitales Halbjahresabonnement der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK). Der VKU-Verlag behält es sich vor Sie gegen Ende des Abos via Mail über weitere Abo-Möglichkeiten zu Informieren.

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Auch für Sie interessant

©MIND AND I - stock.adobe.com
VKU-Infotag
21. - 22.11.2022

Nürnberg

Projekte rund um Klimaschutz, Podcasts und Geschäftsberichte
Zurück
Weiter