30.09.2022 / 09:00 - 12:30 Uhr

Vorbereitung auf den Ernstfall – Krisenkommunikation im kommunalen Unternehmen

Wie Sie Ihr Unternehmen für den Ernstfall kommunikativ aufstellen
©leszekglasner - stock.adobe.com

©leszekglasner - stock.adobe.com

Unser Angebot 

Moll-Stimmung bei den kommunalen Energieversorgern: Bislang ist unklar, ob es sich bei den ausbleibenden Lieferungen russischen Gases um einen Dauerzustand handelt, Deutschland im Winter in eine Gasmangellage gleitet oder ob sich die Lage, trotz aller Widrigkeiten, wieder stabilisiert. So oder so sollten sich kommunale Energieversorger auf alle Szenarien einstellen. Ein bedeutender Teil des Krisenmanagements stellt dabei die Krisenkommunikation dar. Sie verlangt ebenso wie das Krisenmanagement klare Strukturen und vorbereitete Strategien. Informations- und Wissensstände müssen im Ernstfall bei allen Verantwortlichen sichergestellt sein, Mitarbeitende, Medien und Öffentlichkeit sollten möglichst umfassend, aktuell, widerspruchsfrei und wahrheitsgemäß informiert werden. In diesem VKU-Web-Seminar betrachten wir dabei die kommunikative Vorbereitung für den Ernstfall, sprechen über den Umgang mit den Medien, die Kommunikation mit Kund*innen und anlaufende Kommunikationskampagnen. Das vorrangige Ziel des Web-Seminars besteht darin, den Verantwortlichen Kommunikator*innen eine gedankliche Anleitung für die Planung der Krisenkommunikation zu geben.  

Ihr Mehrwert:

  • Sie lernen Kommunikationsstrategien und -instrumente für den Ernstfall kennen.
  • Sie erhalten praktische Hinweise für den Umgang mit den Medien.
  • Erfahrene Referent*innen gewähren Ihnen Einblicke in ihre Unternehmenskommunikation und Krisenvorsorge für den Ernstfall einer drohenden Gasmangellage.

Zielgruppe 

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Quer- und Neueinsteiger*innen, sowie an langjährige Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Presse, PR, Unternehmenskommunikation und Marketing, die sich für die nächste Krise kommunikativ rüsten wollen. 

9:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Maria-Christina Nimmerfroh, Diplom-Psychologin, Hochschuldozentin und Kommunikationstrainerin

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Maria-Christina Nimmerfroh, Diplom-Psychologin, Hochschuldozentin und Kommunikationstrainerin

9:10
Krisenkommunikation: gute Vorbereitung, effiziente Umsetzung, größtmögliche Wirkung
  • Krisenthemen vorhersehen und analysieren
  • Zielgruppen in der Krise
  • Akteure in der Krise im eigenen Haus: Sprecher*innen, Expert*innen, Unterstützer*innen lokal und überregional 
  • Fachmedien: Medienarbeit in der Krise
  • Erste-Hilfe-Koffer der Kommunikation in der Krise

Maria-Christina Nimmerfroh, Diplom-Psychologin, Hochschuldozentin und Kommunikationstrainerin

10:10
Eine drohende Gasmangellage als Zeitlupenkrise und kommunikativer Kraftakt
  • Eine potenzielle Gasmangellage als Poly-Krise im kommunalen Unternehmen
  • Vorbereitungen für einen warmen Winter: Freibad-Schließung im Hochsommer
  • Preisexplosion als kommunikatives Dauerfeuer
  • Mit der Vogel-Strauß-Technik durch die Krise? Verunsicherte Kund*innen: Erfahrungen aus der Energiesparsprechstunde 

Mathias Kukla, Leiter Unternehmenskommunikation, Stadtwerke Witten GmbH

10:40
Pause
11:00
Krisenkommunikation gegenüber Kund*innen
  • Krisen-Vorsorge und Vorbereitungen der DEW21
  • Maßnahmen zur Entlastung der Gasnetze und Kommunikation mit Gewerbe- und Industriekund*innen
  • (Krisen-)Kommunikation für alle Kund*innengruppen
  • Aufbau und Funktionsweise des Krisenstabs: So machen wir es!

Jana-Larissa Marx, Leiterin Unternehmenskommunikation, Dortmunder Energie- und Wasserversorgungsbetriebe GmbH (DEW21)

11:30
Zeitenwende?! – Kommunikation und Marke als Anker in stürmischen Zeiten
  • Wie die aktuelle Energiekrise auch als Chance für die Kommunikation zu verstehen ist
  • Wie kommunale Unternehmen in Zeiten politischer Wirrungen und medialer Störfeuer Orientierung bieten können
  • Weshalb Kommunikation & Marke heute so wichtig sind
  • Nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern Solidarität zeigen: In der Energiekrise hilft die MVV mit Nothilfefonds und gibt Tipps beim Energiesparen

Sebastian Ackermann, Leiter Konzernkommunikation / Marke, MVV Energie AG

12:00
Live-Talk
  • Facebook, Instagram, Newsletter und Homepages - Welche Medien dringen durch? 
  • Welche Learnings nehmen wir aus dem gegenwärtigen Krisenverlauf mit? 
  • Gibt es ein must-have für den Winter? 

Im Austausch: Die Referent*innen des Tages. Diskutieren Sie gerne mit und stellen Sie Ihre Fragen!
Moderation: Maria-Christina Nimmerfroh, Diplom-Psychologin, Hochschuldozentin und Kommunikationstrainerin
 

12:30
Ende des VKU-Web-Seminars

Referent*innen

Maria-Christina Nimmerfroh
Diplom-Psychologin, Hochschuldozentin und Kommunikationstrainerin
Mathias Kukla
Leiter Unternehmenskommunikation
Stadtwerke Witten GmbH
Jana-Larissa Marx
Leiterin Unternehmenskommunikation
DEW21
Sebastian Ackermann
Leiter Konzernkommunikation/Marke
MVV Energie AG

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen zwei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung und eine E-Mail mit Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel vier Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis vier Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unseren Support kontaktieren.

Tabea Hrascanec
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme.

Clemens Pleul
Projektleiter VKU Akademie

Jetzt Teilnahme sichern

390,00 €
Für VKU-Mitgliedsunternehmen
350,00 €
Für weitere Personen aus VKU-Mitgliedsunternehmen
450,00 €
Für Nicht-Mitgliedsunternehmen

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Im Preis enthalten sind digitale Tagungsunterlagen und ein kostenloses digitales Halbjahresabonnement der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK). Der VKU-Verlag behält es sich vor Sie gegen Ende des Abos via Mail über weitere Abo-Möglichkeiten zu Informieren.

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Auch für Sie interessant

©MIND AND I - stock.adobe.com
VKU-Infotag
21. - 22.11.2022

Nürnberg

Projekte rund um Klimaschutz, Podcasts und Geschäftsberichte
Zurück
Weiter

Copyright Speakerbilder

Maria-Christina Nimmerfroh © Team Nimmerfroh
Mathias Kukla © Stadtwerke Witten
Jana-Larissa Marx © DEW21
Sebastian Ackermann © Trianel GmbH