17. - 18.05.2022

Grundlagen der Finanzierung

Fremdkapital, Derivate und Bonität sicher managen
©TMLsPhotoG - stock.adobe.com

©TMLsPhotoG - stock.adobe.com

Unser Angebot

Die Finanzierungsfähigkeit kommunaler Unternehmen ist von großer Bedeutung und hängt maßgeblich vom Know-how der Mitarbeiter ab. Erlangen Sie ein tiefgreifendes Verständnis von wesentlichen Zusammenhängen und Fachbegriffen und treffen Sie die richtigen Entscheidungen zur Finanzierung Ihrer Projekte.

Ihr Mehrwert

  • Sie erfahren, wie Sie aus der Unternehmensplanung eine Finanzplanung bis hin zur Tagesdisposition ableiten.
  • Sie lernen, welche kurz- oder langfristigen Fremdfinanzierungsformen Ihnen über den bilateralen Kredit hinaus zur Verfügung stehen.
  • Sie erfahren, welche Finanzierungsinstrumente zu den Bedürfnissen Ihres Unternehmens passen.

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte aus kommunalen Unternehmen und Kommunen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit mit Fragestellungen der Finanzierung in Berührung kommen. Das VKU-Web-Seminar eignet sich ideal für Neu- und Quereinsteiger.

Programm - Teil 1 – 17. Mai 2022

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Berthold Schuster, Abteilungsleiter Finanzen, DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Berthold Schuster, Abteilungsleiter Finanzen, DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH

09:10
Fremdkapitalbeschaffung bei kommunalen Unternehmen
  • Bedeutung der Liquiditätsplanung und -disposition Kapitalmarkt
  • Zinsstrukturkurven und aktueller
  • Finanzmarktüberblick
  • Finanzierungsquellen und Finanzierungskonzepte

Berthold Schuster, Abteilungsleiter Finanzen, DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH

10:30
Pause
10:45
Best Practice: Treasury Management der Stadtwerke Frankfurt am Main
  • Aufbau des Corporate Treasury bei den Stadtwerken Frankfurt
  • Prozesse und Schnittstellen in der Übersicht
  • Praxisbeispiel: Fremdfinanzierung bei den Stadtwerken Frankfurt

Alexander Löhr, Abteilungsleiter Treasury, Stadtwerke Frankfurt am Main Holding GmbH

 

11:30
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch
11:45
Ende des ersten Tages

Programm - Teil 2 – 18. Mai 2022

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung und Ausblick auf die Themen des Tages
Berthold Schuster, Abteilungsleiter Finanzen, DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH

09:05
Zinssicherungsinstrumente effektiv einsetzen
  • Vor- und Nachteile von fest- bzw. variabel verzinslichen Darlehen
  • Konzepte zur Zinssicherung
  • Anwendung von Zins-Swaps und Zins-Caps

Berthold Schuster, Abteilungsleiter Finanzen, DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH

10:15
Pause
10:30
Kennzahlensteuerung vor dem Hintergrund der regulatorischen Anforderungen der Kreditwirtschaft
  • Anforderungen an Finanzmanagement und Finanzcontrolling vor dem Hintergrund der aktuellen Finanzmarktregulierung (Basel III)
  • Optimale Ausrichtung Liquiditäts- und Finanzplanung
  • Ableitung einer belastbaren Finanzierungsstruktur Optimierung des Zinsmanagements

Andreas Rams, Senior Manager, PricewaterhouseCoopers GmbH WPG

11:15
Bonität und Finanzierung kommunaler Unternehmen
  • Rating und Risikoprofil kommunaler Unternehmen
  • Grenzen der Verschuldung
  • Covenants in der Finanzierungspraxis
  • Finanzierung und Vertragsmanagement in städtischen Querverbünden

Josef Oelschläger, Stellv. Bankdirektor, Zielkundenmanager Öffentliche Kunden, Helaba -Landesbank Hessen-Thüringen

12:30
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch
12:45
Ende des Web-Seminars

Referenten

Berthold Schuster
Abteilungsleiter Finanzen
DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH
Josef Oelschläger
Stellv. Bankdirektor, Zielkundenmanager Öffentliche Kunden
Helaba - Landesbank Hessen-Thüringen
Andreas Rams
Senior Manager
PricewaterhouseCoopers GmbH WPG
Alexander Löhr
Abteilungsleiter Treasury
Stadtwerke Frankfurt am Main Holding GmbH

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen zwei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung und eine E-Mail mit Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel vier Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis vier Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unseren Support kontaktieren.

Tabea Hrascanec
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Vorraussetzungen für die Teilnahme.

Eda Emre
Projektleiterin VKU Akademie
Eda Emre

Jetzt Teilnahme sichern

780,00 €
Für VKU-Mitgliedsunternehmen
700,00 €
Für weitere Personen aus VKU-Mitgliedsunternehmen
900,00 €
Für Nicht-Mitgliedsunternehmen

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Im Preis enthalten sind digitale Tagungsunterlagen und ein kostenloses digitales Halbjahresabonnement der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK). Der VKU-Verlag behält es sich vor Sie gegen Ende des Abos via Mail über weitere Abo-Möglichkeiten zu Informieren.

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Auch für Sie interessant

©Jakkapant - stock.adobe.com
VKU-Web-Seminar
05.07.2022

Grundlagenwissen und Praxisbeispiele zur erfolgreichen Implementierung

Zurück
Weiter