09. - 10.05.2023
Hannover

Kompaktwissen Energiewirtschaft

Wirtschaftliches, rechtliches und technisches Wissen auf den Punkt gebracht
©Артур Ничипоренко - stock.adobe.com

©Артур Ничипоренко - stock.adobe.com

Alternativer Termin: 12. und 13. September 2023 in Frankfurt am Main

Unser Angebot

Der Energiemarkt ist im Umbruch. Die Netzbetreiber spüren die engen Grenzen der Regulierung und der Energievertrieb verändert sich vom klassischen Commodity-Geschäft hin zu digitalen Geschäftsmodellen. Diese Entwicklung führt unter anderem dazu, dass fast täglich neue Begriffe diskutiert werden. Um sich in der Branche gut zurechtzufinden, bietet dieser zweiteilige Infotag fundiertes sowie kompakt aufbereitetes Branchenwissen.

Ihr Mehrwert

  • Klärung fachlicher Begriffe und Verständnis für energiewirtschaftliche Zusammenhänge
  • Verständnis für technische Grundlagen konventioneller und regenerativer Energieerzeugungsanlagen
  • Fachwissen über Transport und Verteilung von Strom und Gas sowie über Funktionsweisen des Energiehandels
  • Kenntnisse über energierechtliche Rahmenbedingungen

Zielgruppe

Das VKU-Infotag richtet sich an Mitarbeitende aller Abteilungen kommunaler Energieversorgungsunternehmen und ist besonders geeignet für Neu- und Quereinsteiger*innen in die Branche sowie für Interessierte, die sich einen aktuellen Überblick verschaffen möchten.

PROGRAMM - TAG 1 - 09.05.2023

09:00
Check-in und Begrüßungskaffee
09:30
Herzlich willkommen

Begrüßung und Ausblick auf die Themen des Tages
Prof. Dr. Torsten Cziesla, Studiengangsleiter Energietechnik und Ressourcenoptimierung, Hochschule Hamm-Lippstad

09:45
Einführung in die Energiewirtschaft
  • Akteure, Rollen, Prozesse, energiewirtschaftliche Wertschöpfungsstufen
  • Strom, Gas, Fernwärme – Energieformen im Überblick
  • Strom- und Gasverbrauch in Deutschland
  • Energieerzeugung, Transport/Verteilung und Vertrieb – Der Wertschöpfungsprozess im Strom- und Gasmarkt
  • Energiepolitik und Energiewende

Rainer Stock, Bereichsleiter, Netzwirtschaft, VKU

11:00
Kaffee- und Teepause
11:15
Überblick über die Energieträger
  • Energiebegriff und Energieflusskette: Primär-, End- und Nutzenergieträger
  • Begriffe der Ressourcenökonomie: Potenziale, Verfügbarkeiten, Reichweiten
  • Spezifikation fossile Energieträger (Eigenschaften, Nutzungsformen)
  • Spezifikation erneuerbare Energieträger (Eigenschaften, Nutzungsformen)
  • Marktsituation

Prof. Dr. Torsten Cziesla, Studiengangsleiter Energietechnik und Ressourcenoptimierung, Hochschule Hamm-Lippstadt

11:30
Technische Systeme zur Energiebereitstellung (insb. Strom und Wärme)
  • Grundprinzipien der Energieumwandlung
  • Klassifikation der Energieformen zur Energieumwandlung
  • Traditionelle Konzepte zur Stromerzeugung und Wärmeerzeugung: Thermische Kraftwerke und Heizwerke
  • Kraftwärmekopplung: Heizkraftwerke, GuD-Anlagen, Blockheizkraftwerke, Fern-/Nahwärmenetze
  • Strom- und Wärmeerzeugung auf Basis der Nutzung erneuerbarer Energien (Sonne, Wind, Wasser, Bioenergie, Geothermie, Umweltwärme und Wärmepumen, Brennstoffzellen)
  • Exkurs Elektromobilität
  • Technologien zur Sektorenkopplung: Power-to-X-Konzepte (Power-to-Heat, Power-to-Mobility, Power-to-Gas, Power-to-Fuels)
  • Ausblick Wasserstoff

Prof. Dr. Torsten Cziesla, Studiengangsleiter Energietechnik und Ressourcenoptimierung, Hochschule Hamm-Lippstadt

13:00
Mittagessen
14:15
Erneuerbare Energien - Aktueller Stand der regenerativen Stromerzeugung in Deutschland
  • Ausbauentwicklung und Ausbauziele
  • Förderinstrumente
  • Bedeutung für Klimaschutz und Energieunabhängigkeit
  • Systemintegration erneuerbarer Energien
  • EEG 2023

Dr. Jürgen Weigt, Fachgebietsleiter Erneuerbare Energien, VKU

15:15
Kaffee- und Teepause
15:30
Stromnetz und Gasnetz: Grundlagen des Transports und der Verteilung
  • Stromnetz:
    • Netzinfrastruktur und Spannungsebenen
    • Netzstabilität und Regelmechanismen
    • Zukünftige Anforderungen an die Netzsteuerung im Rahmen der Energiewende
  • Gasnetz:
    • Druckstufen und Netzebenen
    • Netzentwicklung und Instandhaltung
    • Aktuelle Herausforderungen für die Gasnetze

Rainer Stock, Bereichsleiter, Netzwirtschaft, VKU

17:00
Zusammenfassung der Inhalte des ersten Seminartages und Gelegenheit für Ihre abschließenden Fragen
17:15
Ende des ersten Seminartages

PROGRAMM - TAG 2 - 10.05.2023

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung und Ausblick auf die Themen des zweiten Tages
Prof. Dr. Torsten Cziesla, Studiengangsleiter Energietechnik und Ressourcenoptimierung, Hochschule Hamm-Lippstadt

09:05
Der regulatorische Rahmen für die Energiewirtschaft
  • Europarechtlicher und nationaler Rechtsrahmen
  • Entflechtung / Unbundling
  • Netzregulierung und Versorgungssicherheit
  • Energiehandel und -vertrieb
  • Recht der erneuerbaren Energien und der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)

RAin Verena Brökelmann & RAin Sarah Müller, PwC Legal AG

10:45
Kaffee- und Teepause
11:00
Der regulatorische Rahmen für die Energiewirtschaft
  • Europarechtlicher und nationaler Rechtsrahmen
  • Entflechtung / Unbundling
  • Netzregulierung und Versorgungssicherheit
  • Energiehandel und -vertrieb
  • Recht der erneuerbaren Energien und der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)

RAin Verena Brökelmann & RAin Sarah Müller, PwC Legal AG

12:15
Mittagspause
13:30
Energie- und Emissionshandel
  • Mechanismus des Energiehandels
  • Merit-Order und der Einfluss von Erneuerbaren Energien
  • CO2- Handel
  • Portfoliomanagement Strom und Gas
  • Energiewende und Portfoliomanagement

Stefan Günther, Abteilungsleiter Beschaffungs-Portfoliomanagement, Trianel

14:45
Kaffee- und Teepause
15:00
Erfolgreiche Marktperformance im Vertrieb
  • Grundlagen des Energieverkaufs mit Preisbestandteilen
  • Neue Chancen und Herausforderungen im Contracting für Energieversorger durch Sektorenkopplung
  • Was bedeutet dies für einen kundenzentrierten Vertrieb

Andreas Ross, Berater / Trainer Energiewirtschaft, Wirk:Stadt GmbH

16:15
Transformation durch Energiewende und Digitalisierung – Zukünftige Herausforderungen für die Branche
  • Transformationspfade und Flexibilitätsoptionen zur Integration erneuerbarer Energien
    • Leistungsfähige Netze
    • Speicher
    • Flexible Nachfrage
    • Flexible Erzeugung
  • Smart Grids, Smart Markets und das Internet der Energie
  • Das Phänomen Digitalwirtschaft: Eine Lernkurve für die Energiewirtschaft?

Prof. Dr. Torsten Cziesla, Studiengangsleiter Energietechnik und Ressourcenoptimierung, Hochschule Hamm-Lippstadt

16:45
Zusammenfassung durch den Seminarleiter und Ende des zweiten Seminartages

Referent*innen

Torsten Cziesla
Studiengangsleiter Energietechnik und Ressourcenoptimierung
Hochschule Hamm-Lippstadt
Rainer Stock
Bereichsleiter Netzwirtschaft
Verband kommunaler Unternehmen e.V.
Jürgen Weigt
Fachgebietsleiter Erneuerbare Energien Abteilung Energiewirtschaft
Verband kommunaler Unternehmen e. V.
Stefan Günther
Abteilungsleiter Beschaffungs-Portfoliomanagement
Trianel GmbH
Verena Brökelmann
PwC Legal AG
Sarah Müller
Rechtsanwältin
PwC Legal AG
Andreas Roß
Berater / Trainer Energiewirtschaft
Wirk:Stadt GmbH

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung erhalten Sie per E-Mail Ihre Anmeldebestätigung. Mit Erhalt dieser Bestätigung ist Ihre Anmeldung verbindlich.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse. Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 14 Tage vor Durchführung der Veranstaltung möglich. Eine schon bezahlte Teilnahmegebühr wird voll erstattet. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unser Supportformular benutzen.

Tabea Hrascanec
Kundenservice
Annette Schmitz
Senior Projektleiterin VKU Akademie

Jetzt Teilnahme sichern

1.250,00 €
Für VKU-Mitglied. und FöVerein
1.150,00 €
Für weitere Personen aus VKU-Mitgliedsunternehmen
1.350,00 €
Für Nicht-Mitgliedsunternehmen

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Im Preis enthalten sind digitale Tagungsunterlagen und ein kostenloses digitales Halbjahresabonnement der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK). Hierfür übergeben wir Ihre Daten an den VKU-Verlag, ein Tochterunternehmen des VKU e.V. . Der VKU Verlag behält es sich vor Sie gegen Ende des Abos via Mail über weitere Abo-Möglichkeiten zu informieren.

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Veranstaltungsort

Mercure Hotel Hannover City

Willy Brandt-Allee 3
30169 Hannover
Deutschland

Sollten Sie ein Hotelzimmer benötigen können Sie sich im Mercure Hotel Hannover City unter dem Stichwort "VKU Akademie" gerne ein Hotelzimmer buchen. Die Zimmer können Sie bis 7 Tage vor Anreise stornieren.

Tel.: +49 511 80080
E-Mail: h1016-sb@accor.com
Web: all.accor.com

52.3668658, 9.7399572

Verena Böckelmann: @V.Brökelmann
Stock: @VKU
Weigt: @VKU
Roß: @Andreas Roß - Wirk:Stadt GmbH

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter