26. - 27.09.2022

Kompaktwissen Öffentliche Trinkwasserversorgung

Technisches, wirtschaftliches und rechtliches Wissen auf den Punkt gebracht
KW_Wasser_© samopauser-stock.adobe_.com__0.png

© samopauser-stock.adobe

Alternativer Termin: 28. April 2022

Unser Angebot

Trinkwasser fließt aus dem Hahn – 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr. Langanhaltende Ausfälle der öffentlichen Trinkwasserversorgung sind ausgesprochen selten. Dahinter steckt ein komplexes System mit zahlreichen rechtlichen, wirtschaftlichen und technischen Vorgaben und Prozessen, die jeden Tag von Fachleuten in den kommunalen Unternehmen eingehalten werden müssen. Insbesondere Neu- oder Quereinsteiger bei kommunalen Wasserversorgungsunternehmen benötigen zielgerichtet fundiertes Wissen, um das Tätigkeitsfeld sowie damit verbundene Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen. Während Ihnen unsere Expert*innen das notwendige Basiswissen vermitteln, erhalten Sie in den Praxisvorträgen Hinweise zur praktischen Umsetzung in Ihrem Berufsalltag.

Ihr Mehrwert

  • Erhalten Sie einen Überblick zu den technischen und wirtschaftlichen Grundlagen der kommunalen Trinkwasserwirtschaft.
  • Lernen Sie die wichtigsten regulatorischen Rahmenbedingungen für die Unternehmenspraxis kennen.
  • Erfahren Sie, wie Digitalisierung und Klimawandel die Wasserwirtschaft verändert haben.

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Neu- und Quereinsteiger im Bereich kommunale Trinkwasserversorgung sowie an Mitarbeiter*innen die ihr Grundlagenwissen im Bereich Trinkwasser auffrischen möchten.

 

PROGRAMM – TEIL 1 - Grundlagen der Trinkwasserversorgung - 26.09.2022

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Dirk Seifert, Fachgebietsleiter Umweltpolitik, VKU

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Dirk Seifert, Fachgebietsleiter Umweltpolitik, VKU

09:10
Einführung in die öffentliche Trinkwasserwirtschaft
  • Wasserwirtschaftliche Aufgaben
  • Rolle der Kommunen
  • Versorgungssituation in Deutschland mit Ausblick

Dirk Seifert, Fachgebietsleiter Umweltpolitik, VKU

09:50
Der Rechtsrahmen: Pflichten, Richtlinien und Kontrollverfahren
  • Nationaler Rechtsrahmen der Trinkwasserversorgung
  • Rechtliche Gestaltungsoptionen der Aufgabenerfüllung
  • Satzungen und Verträge
  • Entgeltgestaltung und Kontrolle

Andreas Seifert, Stv. Abteilungsleiter Recht, Finanzen und Steuern, VKU

10:25
Kaffeepause
10:40
Technische Grundlagen der Trinkwasserversorgung
  • Wie funktioniert die zukunftssichere Wassergewinnung?
  • Ressourcenschonende Trinkwasserverteilung
  • Trinkwasserspeicherung und Trinkwasserverteilung bis zum Kunden gewährleisten

Dr. Ruth Bittner, Leiterin Grundlagen und Strategie, Berliner Wasserbetriebe AöR

11:30
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
11:45
Ende des ersten Tages

PROGRAMM – TEIL 2 - Trinkwasserversorgung in der Praxis - 27.09.2022

09:00
Herzlich wilkommen

Begrüßung und Ausblick auf die Themen des Tages
Dirk Seifert, Fachgebietsleiter Umweltpolitik, VKU

09:05
Wirtschaftliche Grundlagen: von Entgeltgestaltung bis Digitalisierung
  • Wirtschaftliche Herausforderungen
  • Investitionen und Infrastrukturerhalt
  • Entgeltgestaltung

Marcel Fälsch, Fachgebietsleiter Wirtschafts- und Ordnungspolitik, VKU

09:45
Praxisvortrag: Wasserwirtschaft 4.0
  • Möglichkeiten einer intelligenten Wasserwirtschaft
  • Herausforderungen durch strukturelle und organisatorische Änderung
  • Wasserversorgung als kritische Infrastruktur

Marcel Fälsch, Fachgebietsleiter Wirtschafts- und Ordnungspolitik, VKU

10:15
Kaffeepause
10:30
Praxisvortrag: Klimaanpassung und Wasserversorgung
  • Auswirkungen des Klimawandels auf das Dargebot
  • Auswirkungen auf die Trinkwasserverteilung
  • Klimaanpassung: Wie gelingen klimaresiliente Strukturen?
  • Was braucht es in der Nationalen Wasserstrategie?

Dr. Arnt Baer, Leiter Politik und Verbände, Gelsenwasser AG

11:00
Erfahrungsbericht aus der Praxis: Qualitätssicherung in der öffentlichen Trinkwasserversorgung – Chancen und Risiken
  • rechtliche Rahmenbedingungen
  • Analyse- und Aufbereitungsverfahren
  • Trinkwasserhygiene
  • Problemstoffe Nitrat und organische Spurenstoffe
  • Erfahrungsbericht aus der Praxis

Bernhard Röhrle, Abteilungsleiter Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher, Zweckverband Landeswasserversorgung Stuttgart

11:30
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
11:45
Ende des Web-Seminars

Referent*innen

Dirk Seifert
Fachgebietsleiter Umweltpolitik
Verband kommunaler Unternehmen e. V. (VKU)
Andreas Seifert
Bereichsleiter Recht
VKU | Verband kommunaler Unternehmen
Dr. Ruth Bittner
Leiterin Grundlagen und Strategie
Berliner Wasserbetriebe AöR
Marcel Fälsch
Verband kommunbaler Unternehmen e. V.
Dr. Arnt Baer
Leiter Politik und Verbände
Gelsenwasser AG
Bernhard Röhrle
Abteilungsleiter Öffentlichkeitsarbeit
Landeswasserversorgung Stuttgart

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen zwei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung und eine E-Mail mit Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel vier Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis vier Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unseren Support kontaktieren.

Tabea Hrascanec
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme.

Clemens Pleul
Projektleiter VKU Akademie

Jetzt Teilnahme sichern

780,00 €
Für VKU-Mitgliedsunternehmen
700,00 €
Für weitere Personen aus VKU-Mitgliedsunternehmen
900,00 €
Für Nicht-Mitgliedsunternehmen

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Im Preis enthalten sind digitale Tagungsunterlagen und ein kostenloses digitales Halbjahresabonnement der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK). Der VKU-Verlag behält es sich vor Sie gegen Ende des Abos via Mail über weitere Abo-Möglichkeiten zu Informieren.

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter