News

Edgar unterstützt bei der Planung und Bewertung von Energiesystemen. Unsere Software-as-a-Service liefert belastbare Ergebnisse zu den innovativsten Energiesystemen ihrer Art. Ergebnisse, die nicht nur die wirtschaftliche Tragfähigkeit einer bestimmten Energieanlage beschreiben, sondern gleichzeitig auch Emissionswerte, Wirkungsgrad und Wärmeverlust der gewählten Energiesysteme im lastgangspezifischen Betriebsverlauf abbilden. Ein Beitrag des FI Freiberg Instituts

Smart Region Südbaden

Thüga-Kompetenzcenter Innovation und die badenova-Tochter bnNETZE betreiben gemeinsam mit fünf Kommunen ein Smart-City-Reallabor. Projektziel ist die Umsetzung mehrerer möglichst verknüpfter Smart-City-Anwendungsfälle und der Aufbau einer „Smart Region Südbaden“. Erfahren Sie in diesem Beitrag alles über das Smart-City-Reallabor in Südbaden. +++ Ein Beitrag der Thüga +++

Klimastraße in Koblenz

Vom klassischen Versorger zum digitalen Umsorger: Stadtwerke und regionale Energieversorger entwickeln sich weiter. Sie sind starke Partner der Kommunen, auch beim Aufbau einer intelligenten Stadt. Das Kompetenzcenter Innovation des Stadtwerkeverbunds Thüga steht den Stadtwerken dabei zur Seite. Zwei Reallabore testen kombinierte Smart-City-Anwendungen in der Praxis. Erfahren Sie in diesem Beitrag alles über die Klimastraße in Koblenz. +++ Ein Beitrag der Thüga +++

Der STADTWERKE AWARD prämiert jährlich Vorzeigeprojekte aus der Stadtwerke-Landschaft, die die Energiewelt von morgen gestalten. Auf dem diesjährigen VKU-Stadtwerkekongress 2021 wurden die Gewinner in Dortmund präsentiert. Für die Stadtwerke Düsseldorf hat es diesmal leider nicht ganz gereicht. Das Projekt „Smarter Ladecontainer für Mikromobilität“ möchten wir Ihnen dennoch vorstellen! +++ Ein Beitrag der Stadtwerke Düsseldorf AG +++

Die ESWE Versorgungs AG hat vom Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e. V. (BME) den renommierten Award „Innovation schafft Vorsprung“ verliehen bekommen! Dabei ging es um die Beschaffung von 120 Batteriebussen inklusive Errichtung der benötigten Lademöglichkeiten und der Einführung eines Betriebshofmanagementsystems. +++ Ein Beitrag der ESWE Versorgungs AG +++

Header © tshepo/stock.adobe.com