25.08.2022 / 09:00 - 12:30 Uhr

Optimierung von Baudienstleistungen für Strom-, Wasser- und Erdgasleitungen

Wie Kapazitätsengpässe im Leitungsbau abgebaut werden können
©Erik /stock.adobe.com

©Erik /stock.adobe.com

Unser Angebot

Damit kommunale Ver- und Entsorgungsunternehmen ihre Verpflichtungen der Daseinsvorsorge erfüllen können, sind flächendeckende Versorgungsnetze notwendig. Leitungswege und Infrastrukturen müssen ausgebaut und erhalten werden. Allein für die E-Mobilität sollen bis zum Jahr 2030 rund eine Million Ladesäulen zur Verfügung stehen. Um den Bauanforderungen in angemessener Zeit nachzukommen, müssen erhebliche Kapazitäten eingesetzt werden. In unserem VKU-Web-Seminar erfahren Sie, welche Wege Stadtwerke und kommunale Netzbetreiber begehen, um Personalengpässe zu überwinden, Arbeitsprozesse zu straffen und neue Organisationsprozesse im Leitungsbau zu nutzen.

Ihr Mehrwert

Sie erhalten

  • einen Vergleich unterschiedlicher Organisationsformen für die Ausführung von Baudienstleistungen
  • Anregungen für eine optimierte Personalgewinnung
  • einen Einblick wie modernes Bauen mit Lean Construction effektiver umgesetzt werden kann

Zielgruppe 

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Vorstände sowie Fach- und Führungskräfte kommunaler Unternehmen, insbesondere aus den Bereichen Baudienstleistungen, Netzausbau, Leitungsbau und Geschäftsfeldentwicklung.

Programm

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Rainer Stock, Stv. Abteilungsleiter Energiewirtschaft, Bereichsleiter Netzwirtschaft, VKU

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des VKU-Web-Seminars
Rainer Stock, Stv. Abteilungsleiter Energiewirtschaft, Bereichsleiter Netzwirtschaft, VKU

09:10
Personalengpässen entgegenwirken – Wege für eine ausreichende Personaldecke im Baubereich

Beispiel I
DIE BVG Employer Brand - Präsentation als attraktiver Arbeitgeber

  • Wie man die Bekanntheit als Arbeitgebermarke steigert.
  • Wie man die Vielfalt kommuniziert am Beispiel des ÖPNV.
  • Wie man mit der Sinnhaftigkeit (Purpose) unterschiedlichste Menschen für eine Branche begeistern kann.
  • Wie eine starke kreative Leitidee unterschiedliche Zielgruppen in unterschiedlichen Kanälen erreicht.

Klaus Rehm, Geschäftsführer, DIE Botschaft Communication GmbH

09:30
Personalengpässen entgegenwirken – Wege für eine ausreichende Personaldecke im Baubereich

Beispiel II
Frauen am Bau – Potentiale von Frauen für die Bauwirtschaft besser erschließen
Tanja Leis, RG-Bau/Referentin, RKW Kompetenzzentrum

09:50
Personalengpässen entgegenwirken – Wege für eine ausreichende Personaldecke im Baubereich

Beispiel III
HR zwischen Employability und Fachkräftegewinnung aus Drittstaaten

  • Gesellschaftliche Dynamiken "Magisches Dreieck" 
  • Personalentwicklung und -bindung 
  • Personalrekrutierung 
  • Novum im Fachkräfteeinwanderungsgesetz 
  • das "beschleunigte Fachkräfteverfahren" iSd § 81a Aufenthaltsgesetz (AufenthG)

Gökcan Göksu, Beratung und Betreuung IQ Informationsstelle Fachkräfteeinwanderung Hessen

10:10
Pause
10:25
Make or buy? Strategien zur Ressourcensicherung

Erfahrungsbericht Ressourcensicherung durch eigene Tiefbau- und Montagekapazitäten

     o    Beweggründe für das Insourcing von Baudienstleistungen
     o    Diskutierte Möglichkeiten zur Firmenbindung und Ressourcensicherung
     o    Auswirkungen auf die Preisentwicklung durch eigene Tiefbau- und Montagekapazitäten
Alexander Hussenether, Leiter Baumanagement, N-ERGIE Netz GmbH

10:55
“Buy" - Outsourcing

Erfahrungsreport für langfristige Vertragsplanungen mit externen Dienstleistern
Thomas Nast, Kooperationen und Dienstleisterentwicklung, Stromnetz Hamburg GmbH

11:25
Digitale Planung und Steuerung im Rohrleitungsbau- Ein "Werkstattbericht"
  • Mehr Transparenz in Planung und Bau
  • Bauprozesse visualisieren
  • Einsatz digitaler Management Tools

Dipl.-Ing. Volker Marks, Prokurist - Leiter Rohrleitungsbau und Schweißtechnik, EUGEN ENGERT GmbH

12:00
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
12:15
Ende des VKU-Web-Seminars

Referent*innen

Rainer Stock
Bereichsleiter Netzwirtschaft
Verband kommunaler Unternehmen e.V.
Portraitbild Klaus Rehm
Klaus Rehm
Geschäftsführer
DIE Botschaft Communication GmbH
Tanja Leis
RG-Bau/Referentin
RKW Kompetenzzentrum
Gökcan Göksu
Beratung und Betreuung
IQ Informationsstelle Fachkräfteeinwanderung Hessen
Alexander Hussenether
Leiter Baumanagement
N-ERGIE Netz GmbH
Thomas Nast
Kooperationen und Dienstleisterentwicklung
Stromnetz Hamburg GmbH
Dipl.-Ing. Volker Marks
Prokurist - Leiter Rohrleitungsbau und Schweißtechnik
EUGEN ENGERT GmbH

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen zwei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung und eine E-Mail mit Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel vier Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis vier Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unseren Support kontaktieren.

Tabea Hrascanec
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme.

Eda Emre
Projektleiterin VKU Akademie
Eda Emre

Jetzt Teilnahme sichern

390,00 €
Für VKU-Mitgliedsunternehmen
350,00 €
Für weitere Personen aus VKU-Mitgliedsunternehmen
450,00 €
Für Nicht-Mitgliedsunternehmen

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Im Preis enthalten sind digitale Tagungsunterlagen und ein kostenloses digitales Halbjahresabonnement der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK). Der VKU-Verlag behält es sich vor Sie gegen Ende des Abos via Mail über weitere Abo-Möglichkeiten zu Informieren.

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter