07. - 11.11.2022

Sekretariat & Assistenz in der Energiewirtschaft

Praxiswissen und Anti-Stress-Techniken für die optimale Unterstützungsarbeit
©peshkova - stock.adobe.com

©peshkova - stock.adobe.com

Unser Angebot

Da für Mitarbeiter*innen aus dem Bereich Sekretariat und Assistenz neben einem ausgeprägten Organisationstalent die fachliche Kompetenz ein entscheidender Faktor ist, erklären wir speziell für diese Zielgruppe in unserem Web-Seminar die grundlegenden Fachbegriffe und wesentlichen Zusammenhänge des Energiemarkts auf verständliche Weise. Ein abschließender Teil zum Umgang mit Stress rundet das Seminar ab und hilft den Teilnehmer*innen, ihr Aufgabengebiet künftig noch wirkungsvoller auszufüllen und ihre Vorgesetzten dadurch stärker zu entlasten.

Ihr Mehrwert

  • Besseres Verständnis energiewirtschaftlicher Zusammenhänge
  • Wirkungsvollere Unterstützung der Vorgesetzten
  • Qualifizierung als kompetente*r Ansprechpartner*in im Tagesgeschäft
  • Leichtere Organisation des hektischen Büroalltags

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Mitarbeiter*innen aus dem Bereich Sekretariat und Assistenz von Vorständ*innen, Geschäftsführer*innen, Bereichs-, Abteilungs-, Gruppen- und Teamleiter*innen aus kommunalen Energieunternehmen, von Netzbetreibern sowie Dienstleistern und Verbänden in der Energiewirtschaft.

PROGRAMM - Themenblock 1 - Politische und rechtliche Rahmenbedingungen - 07.11.2022

9:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Dr. Jürgen Weigt, stellv. Bereichsleiter / Fachgebietsleiter Erneuerbare, VKU e.V.

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des ersten Seminartages
Dr. Jürgen Weigt, stellv. Bereichsleiter / Fachgebietsleiter Erneuerbare, VKU e.V.

09:10
Energiewirtschaft in Deutschland – Akteure, Märkte, Strukturen
  • Strom, Gas, Fernwärme – Energieformen im Überblick
  • Strom- und Gasverbrauch in Deutschland
  • Wer ist „Verbraucher“? Private Haushalte vs. Industriekunden
  • Stadtwerke vs. Energieriesen – Energieanbieter im Vergleich
  • Energieerzeugung, Netzbetrieb und Vertrieb – Der Wertschöpfungsprozess im Strom- und Gasmarkt

Alexander Pehling, Fachgebietsleiter Elektromobilität und Speichertechnologien, VKU e.V.

09:55
Liberalisierung der Energiewirtschaft
  • Von der Monopolversorgung zum europaweiten Wettbewerb
  • Ziele der Energiepolitik in Deutschland und Europa
  • Systematik des Energierechts
  • Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) im Überblick

Dr. Jürgen Weigt, stellv. Bereichsleiter / Fachgebietsleiter Erneuerbare, VKU e.V.

10:40
Kaffeepause
10:55
Energiewende unter der Lupe
  • Wozu brauchen wir die Energiewende?
  • Ausbau der Erneuerbaren Energien
  • Das Erneuerbare-Energie-Gesetz (EEG) kompakt
  • Mieter-/ Nachbarschaftsstrom: Solarstrom für alle?
  • Das neue Zauberwort: Sektorenkopplung

Dr. Jürgen Weigt, stellv. Bereichsleiter / Fachgebietsleiter Erneuerbare, VKU e.V.

11:55
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
12:10
Ende des ersten Web-Seminar-Tages

PROGRAMM - Themenblock 2 - Energieversorgung und -erzeugung - 10.11.2022

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Falk Engelmann, Stv. Bereichsleiter Netzwirtschaft, VKU e.V.

Ausblick auf die Themen des zweiten Seminartages
Falk Engelmann, Stv. Bereichsleiter Netzwirtschaft, VKU e.V.

09:05
Wie entsteht Strom? – Kraftwerkstechnik einfach erklärt
  • Grundwissen zur Energieerzeugung in Deutschland
  • Wie funktioniert ein Kraftwerk?
  • Kernkraftwerke
  • Kohle- und Gaskraftwerke
  • Kraft-Wärme-Kopplung
  • Erneuerbare Energien
    • Windenergie
    • Photovoltaik
    • Biomasse
    • Wasserkraft

Alexander Pehling, Fachgebietsleiter Elektromobilität und Speichertechnologien, VKU e.V.

10:35
Kaffeepause

Themenblock 3 - Grundlagen des Netzbetriebs

10:50
Netze – Wie funktioniert eigentlich der Netzbetrieb
  • Was bedeutet „Entflechtung“ und „Unbundeling“?
  • Übertragungsnetze vs. Verteilnetze
  • Was regelt das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)?
  • Konzessionsverträge in der Praxis
  • Der Trend zur Rekommunalisierung
  • Wie sich Netzentgelte auf die Stromrechnung auswirken
  • Die Rolle der Bundesnetzagentur (BNetzA)
  • Was verbirgt sich hinter „Anreizregulierung“?
  • Grundlast vs. Spitzenlast
    • Versorgungssicherheit herstellen
    • Netzstabilität gewährleisten
  • Intelligente Netze und Zähler – Was denken die sich überhaupt?
  • Energiewende ohne Blackout?

Falk Engelmann, Stv. Bereichsleiter Netzwirtschaft, VKU e.V.

11:50
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
12:05
Ende des zweiten Web-Seminar-Tages

PROGRAMM - Themenblock 4 - Handel und Vertrieb - 11.11.2022

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Falk Engelmann, Stv. Bereichsleiter Netzwirtschaft, VKU

Ausblick auf die Themen des dritten Seminartages
Falk Engelmann, Stv. Bereichsleiter Netzwirtschaft, VKU

09:05
Energiehandel und -vertrieb
  • Wer handelt mit wem – und warum?
  • Großhandelsmärkte für Strom und Gas: Spotmarkt und Terminmarkt
  • Übersicht über die Börsenprodukte
  • Wie entsteht der Energiepreis an der Börse?
  • Wie setzen sich die Verbrauchspreise Strom und Gas zusammen?

Tobias Hirrle, Portfoliomanager, Südwestdeutsche Stromhandels GmbH

10:05
Kaffeepause
10:20
Special: Anti-Stress-techniken für den hektischen Büroalltag
  • Was sind Ihre inneren Stressoren?
  • Welche Glaubenssätze lösen Stress in Ihnen aus? Werte und Haltungen, die stressresistent machen
  • Souveränes und lösungsorientiertes Verhalten, wn Ihre Vorgesetzten im Stress sind
  • Effizientes Selbst- und Zeitmanagement

Tanja Bögner, Expertin für Office Management, Vorstandsassistentin, Personal & Business Coach

 

11:20
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
11:35
Ende des Webseminars

Referent*innen

Jürgen Weigt
Fachgebietsleiter Erneuerbare Energien Abteilung Energiewirtschaft
Verband kommunaler Unternehmen e. V.
Alexander Pehling
Fachgebietsleiter Elektromobilität und Speichertechnologien
VKU e.V.
Tobias Hirrle
Südwestdeutsche Stromhandels GmbH
Tanja Bögner
Expertin für Office Management, Vorstandsassistentin, Personal & Business Coach
Falk Engelmann
Stv. Bereichsleiter Netzwirtschaft
VKU

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen zwei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung und eine E-Mail mit Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel vier Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis vier Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unseren Support kontaktieren.

Tabea Hrascanec
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme.

Eda Emre
Projektleiterin VKU Akademie
Eda Emre

Jetzt Teilnahme sichern

1.170,00 €
Für VKU-Mitgliedsunternehmen
1.050,00 €
Für weitere Personen aus VKU-Mitgliedsunternehmen
1.350,00 €
Für Nicht-Mitgliedsunternehmen

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Im Preis enthalten sind digitale Tagungsunterlagen und ein kostenloses digitales Halbjahresabonnement der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK). Der VKU-Verlag behält es sich vor Sie gegen Ende des Abos via Mail über weitere Abo-Möglichkeiten zu Informieren.

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter