17.10.2022 / 09:00 - 12:30 Uhr

Transformationsstrategien für die Gasnetzinfrastruktur

Strategische Ziele setzen, Zeiträume planen, Umsetzung finanzieren
©malp/stock.adobe.com

©malp/stock.adobe.com

Unser Angebot 

Der Blick in die Zukunft ist für Betreiber von Gasverteilnetzen mit zunehmenden Risiken verbunden. Die sichere, effiziente, preiswerte und diskriminierungsfreie Gasversorgung der Kund*innen muss weiter gewährleistet werden. Allerdings herrscht aufgrund der beschlossenen Klimaziele und der geopolitischen Veränderungen Ungewissheit, wie sich die Gasnachfrage in den nächsten Jahren entwickeln wird und welche Funktion Gasnetze nach 2045 einnehmen werden. Solange die konkreten Transformationspfade ungewiss bleiben, sind Gasnetzbetreiber angehalten, sich mit verschiedenen Entwicklungsszenarien für ihre bestehende Infrastruktur auseinandersetzen. Wesentlich ist dabei die Entwicklung des Wettbewerbs mit anderen Wärmequellen. Auch spielt die Verfügbarkeit von Wasserstoff und anderen grünen Gasen eine wichtige Rolle. In diesem VKU-Web-Seminar betrachten wir verschiedene Transformationspfade und weisen auf mögliche Transformationsstrategien für Ihr Gasverteilnetz hin, um den wirtschaftlichen Betrieb der Gasnetzinfrastruktur langfristig zu sichern. 

Ihr Mehrwert:

 

  • Informieren Sie sich zu verschiedenen Entwicklungsszenarien für Gasnetze
  • Beteiligen Sie sich an einem Workshop zur Erstellung einer Transformationsstrategie 
  • Erhalten Sie Unterstützung bei der strategischen Ausrichtung Ihres Gasnetzes 
  • Sehen Sie, wie andere Unternehmen den Herausforderungen in der Praxis begegnen 

Zielgruppe 

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Vorstände und Geschäftsführende sowie an Fach- und Führungskräfte im Bereich der Gasnetzinfrastruktur, die sich mit der Transformation ihrer Gasnetzinfrastruktur befassen. 

Programm

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Rainer Stock, Bereichsleiter Netzwirtschaft, VKU 

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Rainer Stock, Bereichsleiter Netzwirtschaft, VKU 

9:10
Herausforderungen der Wärmewende – Erstellung einer langfristigen Gasnetzplanung (bis 2045)
  • Die politische Kontroverse um die Zukunft der Gasverteilnetze
  • Auswirkungen der Energiewende auf die Gasverteilnetze
  • Ergebnisse des VKU-Gutachtens zur Transformation der Gasinfrastruktur
  • Auf- und Umrüstung für grüne Gase im Verteilnetz
  • Regulatorischer Anpassungsbedarf für eine Transformation der Gasinfrastruktur

Rainer Stock, Bereichsleiter Netzwirtschaft, VKU 

10:10
Praxisworkshop: Was Sie bei der Entwicklung Ihrer Investitionsstrategie beachten müssen 
  • Szenario- und Sensitivitätsanalysen für Gasnetzbetreiber
  • Risikoanalysen und Bewertung wirtschaftlicher Entwicklungen
  • Bewertung relevanter Einflussfaktoren für Gasverteilnetze 
  • Schritte zur erfolgreichen Strategiefindung und Zielbildentwicklung
  • Strategische Ziele setzen, Zeiträume planen und Meilensteine definieren

Dr. Matthias Koch, Partner, Rödl & Partner GmbH

11:05
Pause
11:20
Wir benötigen grüne Moleküle – Transformationsstrategien für die Gasnetzinfrastruktur
  • Aktuelles Gasverteilnetz und Kunden in Deutschland
  • Vision für künftiges Grüngasnetz (H2 + Biomethan)
  • Zwei H2-Pilotprojekte aus der Thüga-Gruppe
  • Transformationsideen – u.a. H2vorOrt (DVGW/VKU)
  • Notwendigkeit regulatorischer Anpassung für Transformation in Verbindung mit dem im Koalitionsvertrag angekündigten Dialog

Markus Wörz, Leiter Energiepolitik, Thüga AG

11:50
Transformationsstrategie für die Gasnetzinfrastruktur im Kontext der kommunalen Wärmeplanung
  • Analyse des örtlichen Wärme- und Gasbedarfs im Kontext der kommunalen Wärmeplanung
  • Eine neue Perspektive durch klimaneutrale Gase 
  • Der Weg zwischen steigenden Netzentgelten und der Abkehr vom Gas 

David Langer, Asset-Management – Schwerpunkt Rohrmedien, SWU Stadtwerke Ulm / Neu-Ulm Netze GmbH

12:20
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
12:30
Ende des VKU-Web-Seminars

Referent*innen

Rainer Stock
Bereichsleiter Netzwirtschaft
Verband kommunaler Unternehmen e.V.
Dr. Matthias Koch
Partner, Dr.-Ing. MBA CVA
Rödl & Partner Köln
Markus Wörz
Leiter Energiepolitik Deutschland
Thüga AG
David Langer
Asset-Management – Schwerpunkt Rohrmedien
SWU Stadtwerke Ulm / Neu-Ulm Netze GmbH

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen zwei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung und eine E-Mail mit Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel vier Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis vier Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unseren Support kontaktieren.

Tabea Hrascanec
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme.

Clemens Pleul
Projektleiter VKU Akademie

Foto Markus Wörz © Markus Wörz
Foto David Langer © David Langer

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter

Bildnachweise Referenten

Markus Wörz © Markus Wörz
David Langer © David Langer