VKU-Konferenz
12. - 14.09.2024
Hamburg

VKU-DU All-In

Das Netzwerktreffen für junge Menschen in kommunalen Unternehmen in Hamburg

Unter dem Titel „VKU-DU All-in“ bietet der VKU seinem Netzwerk für junge Menschen in kommunalen Unternehmen, VKU DU, ein spartenübergreifendes Treffen in Hamburg an. Für drei Tage, von 12. bis 14. September, können die Netzwerkmitglieder auf kommunalen Spuren in Hamburg unterwegs sein und Einblicke in die kommunale Welt erhalten. Mit dabei sind u.a. die Stadtreinigung Hamburg sowie die Stromnetz Hamburg GmbH. 

Der VKU bietet den jungen Erwachsenen (Mindestalter 18 Jahre) drei unvergessliche Tage in Hamburg mit verschiedenen Programmpunkten und Informationsangeboten. Das Netzwerktreffen richtet sich an Auszubildende sowie junge Fach- und Führungskräfte aus kommunalen Unternehmen, die den Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten suchen, von- und miteinander lernen möchten und exklusive Einblicke in die kommunalen Unternehmen Hamburgs erhalten wollen. Die Teilnehmerzahl ist auf 60 Personen begrenzt.

Programm - Donnerstag, 12. September 2024

13:00
VKU-DU: Get-Together

Stromnetz Hamburg GmbH, Bramfelder Ch 130, 22177 Hamburg

Ab 13:00 Uhr heißen wir euch herzlich willkommen bei unserem Gastgeber der Stromnetz Hamburg GmbH. Wir freuen uns auf Smalltalk bei Snacks und Drinks.

14:00
VKU-DU: Willkommen bei der Stromnetz Hamburg GmbH

Moin moin in Hamburg: Offizielle Begrüßung der Gastgeberin und Geschäftsführerin der Stromnetz Hamburg GmbH, Karin Pfäffle, sowie kurze Vorstellung des Teams hinter der VKU-DU-Veranstaltung.

Karin Pfäffle, Geschäftsführerin, Stromnetz Hamburg GmbH
Dr. Heiko Schäffer, Geschäftsführer Zentralabteilung, VKU

14:15
Du bist die Zukunft der kommunalen Unternehmen!

Impulsvortrag über die Bedeutung junger Menschen für die kommunalen Unternehmen und die Notwendigkeit, sich als Arbeitgeber mit den Anforderungen der jungen Zielgruppe auseinander zu setzen. Fr. Pfäffle zeigt auf, wie junge Menschen ihre berufliche Zukunft, aber auch die Zukunft kommunaler Unternehmen gestalten können. 

Karin Pfäffle, Geschäftsführerin, Stromnetz Hamburg GmbH

14:30
Preview: 3 Tage VKU-DU in Hamburg

3 spannende Tage in Hamburg stehen uns bevor. Gemeinsam werfen wir einen Blick auf die Programmpunkte und spartenspezifischen Highlights in kleineren Gruppen.

Eric Keil, Bereichsleiter Personal, Organisation und Finanzen, VKU

14:45
Kaffeepause
15:00
VKU-DU im Gespräch mit Hamburgs kommunalen Unternehmen

Wie sieht die Zukunft der Arbeitswelt aus? Welchen Herausforderungen müssen sich kommunale Arbeitgeber heute und in der Zukunft stellen? Und wie kann die Kommunalwirtschaft wettbewerbsfähig im Kampf um Talente bleiben? Eine kontroverse Diskussion über Anforderungen junger Menschen an die kommunalen Unternehmen.

Speaker: 
Karin Pfäffle, Geschäftsführerin, Stromnetz Hamburg GmbH
Christian Heine, Geschäftsführer, Hamburger Energiewerke
Gesine Strohmeyer, Geschäftsführerin, Hamburg Wasser (angefragt)
Rüdiger Siechau oder Holger Lange, Geschäftsführer, Stadtreinigung Hamburg AöR (angefragt)
Moderation:  Eric Keil, Bereichsleiter Personal, Organisation und Finanzen, VKU

16:30
Bustransfer nach Harburg
17:30
Führung durch das Umspannwerk Harburg oder Besuch electrum – Das Museum der Elektrizität

Harburger Schlossstraße 1, 21079 Hamburg

Das Umspannwerk Harburg lädt mit seinem historienreichen Standort zu interessanten Einblicken ein. Hier werden modernste Hochspannungstechnik neben vergangener, denkmalgeschützter Elektrotechnik sichtbar.

Das electrum ist Hamburgs Museum der Elektrizität und Technik. Ohne Strom geht’s nicht – seit 130 Jahren begleitet uns die Elektrizität durch unseren Alltag. Rund eintausend technische Geräte aus allen Epochen finden Sie im electrum, Hamburgs Museum der Elektrizität im Harburger Binnenhafen. Sie müssen kein Technik-Fan sein, um in der einzigartigen Sammlung des electrum interessante und kuriose elektrische Geräte von einst zu entdecken. Garantiert werden Sie altvertraute, einst alltägliche und längst vergessene Artikel finden. So können Sie Omas Radio, einen bonbonfarbenen Haartrockner, eine Schwarzweiß- Fernsehtruhe oder einen Klappentoaster und vieles mehr bewundern. Darüber hinaus gibt es vom Siemens-Dynamo bis zur »schwebenden Bratpfanne« viel Erstaunliches und Unbekanntes aus der Welt der Elektrizität zu entdecken.

18:30
Beginn Abendveranstaltung

Harburger Schlossstraße 1, 21079 Hamburg

PROGRAMM – Freitag, 13. SEPTEMBER 2024

vormittags
Hamburg auf eigene Faust erleben
12:00
Willkommen auf dem Energieberg der Stadtreinigung Hamburg

Fiskalische Straße 2, 21109 Hamburg

Einst Deutschlands skandalträchtigste Erhebung, heute ein Ort der Aufklärung mit einer atemberaubenden Aussicht und einer faszinierenden Tier- und Pflanzenwelt. Genießt den spektakulären Blick auf die Innenstadt und das Hamburger Umland und erlebt in der Multimedia-Show "Der gebändigte Drache" den Wandel des Ortes von der Mülldeponie zum Energieberg.             

12:15
Begrüßung

Holger Lange, Geschäftsführer, Stadtreinigung Hamburg AöR (angefragt)

12:30
Teilung der Gruppe

Gruppe 1: Führung über das Gelände des Energiebergs
Gruppe 2: Fachvorträge

13:30
Gemeinsames Mittagessen
14:30
Beruflich durchstarten in kommunalen Unternehmen

Ausgewählte Personen des Netzwerks VKU-DU stellen ihren individuellen Karriereweg vor. Lasst Euch inspirieren, überraschen und motivieren! Wie ist die Karriere anderer Menschen in einem kommunalen Unternehmen verlaufen? Welche Chancen haben sich aufgetan – welche Aufgaben galt es zu meistern?

Moderation: Melanie Troge, Referentin Personal, VKU

15:30
Teilung der Gruppe

Gruppe 1: Fachvorträge
Gruppe 2: Führung über das Gelände des Energiebergs

17:00
Check Out und Blitzlichter, danach Transfer zur Reeperbahn mit dem Bus-Shuttle
18:00
Hard Rock Café an den Landungsbrücken (angefragt)
20:30
VKU-DU unterwegs auf der Reeperbahn

Der St. Pauli Nachtwächter zeigt uns seine Lieblingsorte in lockerer Atmosphäre. 

Wer möchte, ist gemeinsam mit dem Netzwerk VKU-DU unterwegs auf der Reeperbahn, dem Dreh- und Angelpunkt des Hamburger Nachtlebens. 

Die Tour beginnt beim Hauptausgang der U- und S-Bahn Landungsbrücken (oben auf der Fußgängerbrücke). Die Führung beinhaltet u. a. die St. Pauli Landungsbrücken, Davidstraße, Herbertstraße, Davidwache, Reeperbahn, Boxerkneipe Ritze (inkl. Ritze-Schnaps), Große Freiheit und den Beatles-Platz.

PROGRAMM - SAMSTAG, 14. SEPTEMBER 2024

10:00
Willkommen in der Müllverbrennungsanlage Borsigstraße (MVB)

Borsigstraße 6, 22113 Hamburg

Die Müllverwertungsanlage Borsigstraße (MVB) betreibt seit 1994 im Hamburger Stadtteil Billbrook eine Anlage zur thermischen Verwertung von Hausmüll und hausmüllähnlichen Abfällen. Die beiden Verbrennungslinien haben eine jährliche Kapazität von insgesamt rund 320.000 Tonnen und erzeugen rund 785.000 MWh Fernwärme pro Jahr für die Hamburger Wärmeversorgung. Seit 2004 wurde die Anlage um ein Biomasseheizkraftwerk erweitert.

10:15
Die Netzwerkmitglieder werden in zwei Gruppe eingeteilt

Gruppe 1: Führung über die Anlage
Gruppe 2: Fachvorträge zur Müllverbrennungsanlage Borsigstraße

Danach Wechsel der Gruppen

12:15
Gemeinsames Lunch

Dr. Heiko Schäffer, Geschäftsführer Zentralabteilung, VKU

13:00
Farewell: Ende des letzten Tages

Letzte Chance für offene Fragen, Kritik und Anregungen.

Dr. Heiko Schäffer, Geschäftsführer Zentralabteilung, VKU

Referent*innen

Dr. Heiko Schäffer
Geschäftsführer Zentralabteilung
VKU
Karin Pfäffle
Geschäftsführerin
Stromnetz Hamburg GmbH
Eric Keil
stellvertretender Abteilungsleiter der Zentralabteilung
VKU e.V.
Christian Heine
Geschäftsführer
Gasnetz Hamburg GmbH
Strohmeyer
Gesine Strohmeyer
Kaufmännische Geschäftsführerin
HAMBURG WASSER
Prof. Dr. Prof. Dr. Rüdiger Siechau
Geschäftsführer
Stadtreinigung Hamburg
Holger Lange
Geschäftsführung
Stadtreinigung Hamburg
Melanie Troge
Sachgebietsleiterin Personal
Verband kommunaler Unternehmen e. V.

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung erhalten Sie per E-Mail Ihre Anmeldebestätigung. Mit Erhalt dieser Bestätigung ist Ihre Anmeldung verbindlich.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse. Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 14 Tage vor Durchführung der Veranstaltung möglich. Eine schon bezahlte Teilnahmegebühr wird voll erstattet. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unser Supportformular benutzen.

Norman Sternberg
Kundenmanager
Norman Sternberg
Alexandra Papic
Assistentin Bereich Personal, Organisation, Finanzen

Hotelübernachtungen

Wir haben für Sie ein Kontingent im Motel One Hamburg-Altona eingerichtet. Wenn Sie dieses in Anspruch nehmen möchten, senden Sie gerne eine E-Mail an vku-du@vku.de

Motel One Hamburg-Altona
Kieler Straße 171
22525 Hamburg
12.09.2024 - 14.09.2024 (2 Nächte)
112,21 EUR (zzgl. 16,90 EUR Frühstück) pro Zimmer und Nacht

Hinweis: Die Abrechnung der Übernachtungen findet anschließend separat über den VKU e. V. statt.

Jetzt Teilnahme sichern

250,00 €
VKU-Mitgliedsunternehmen

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Veranstaltungsort

Stromnetz Hamburg GmbH

Bramfelder Chaussee 130
22177 Hamburg
Deutschland

53.6026674, 10.0711822

Auch für Sie interessant

VKU-Konferenz
12. - 14.06.2024


Das Netzwerktreffen für junge Menschen in kommunalen Unternehmen in Brüssel
Vorherige
Weiter

Seminarrücktrittsversicherung

Unser Tipp!
Es kann immer etwas Unvorhergesehenes passieren. Damit Sie bei Stornierung oder Abbruch Ihres Seminars bzw. Ihrer Veranstaltung finanziell abgesichert sind, empfehlen wir Ihnen den zuverlässigen Seminar-Schutz der ERV.

ERV_Banner_KD.png