VKU-Konferenz
12. - 14.06.2024
Brüssel

VKU-DU Special EU

Das Netzwerktreffen für junge Menschen in kommunalen Unternehmen in Brüssel

Unmittelbar nach der Europawahl bietet der VKU seinem Netzwerk für junge Menschen in kommunalen Unternehmen, VKU DU, ein „Special EU“ an. Für drei Tage, von 12. bis 14. Juni, können sie hautnah dabei sein, wenn in der Brüsseler Blase die Ergebnisse ausgewertet und erste strategische Gespräche zur Aufstellung des Europäischen Parlaments und der EU-Kommission geführt werden. Das Netzwerktreffen richtet sich an junge Fach- und Führungskräfte aller Sparten, die Einblicke in die europäische Verbandsarbeit erhalten wollen. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Programm - Mittwoch, 12. Juni 2024

12:30
Ankunft und gemeinsamer Mittagsimbiss
13:15
VKU-DU: Willkommen in Brüssel

Dr. Heiko Schäffer, Geschäftsführer Zentralabteilung, VKU
Josephine Grottschreiber, Senior-Fachgebietsleiterin für Personalfragen kommunaler Unternehmen, VKU

 
13:30
Einblicke in die Arbeit des VKU-Büros Brüssel und der Prozesse auf EU-Ebene

Dr. Heiko Schäffer, Geschäftsführer Zentralabteilung, VKU
Christiane Barth, Leiterin Büro Brüssel, VKU

14:30
Europa hat gewählt!

Christiane Barth und Team

Wir zeigen die Relevanz der Europawahl für die Kommunalwirtschaft auf und berichten zu den Schwerpunktthemen der neuen Legislaturperiode.

14:15
Gemeinsamer Gang zum Europäischen Haus der Geschichte
14:30
Besuch: Haus der Europäischen Geschichte

Adresse: Haus der Europäischen Geschichte, Rue Belliard 135, 1000 Brüssel

Wir besuchen die Ausstellung zur Geschichte der europäischen Integration.

16:30
Ende des offiziellen Teils des ersten Tages

Wir fahren gemeinsam ins Hotel, um einzuchecken und die Koffer abzustellen, bevor wir Brüssel zu Fuß erkunden.

18:00
Gemeinsam durch die Straßen und Gassen von Brüssel

Wir laden euch ein, den Abend in lockerer Atmosphäre mit uns zu Fuß in Brüssel ausklingen zu lassen und gemeinsam Abend zu essen.

Treffpunkt: 18:00 Uhr in der Hotellobby

Kommt ins Gespräch, pflegt alte und knüpft neue Kontakte und erweitert euer persönliches Netzwerk.

Programm - Donnerstag, 13. Juni 2024

09:15
Start in den Tag
09:30
Workshop: Was macht die EU für Klima- und Umweltschutz?
  • Wie prägt Europa die Energie-, Klima- und Umweltpolitik?
  • Welche Auswirkungen hat das auf kommunale Unternehmen?  

Christiane Barth, Leiterin Büro Brüssel, VKU
Kai Pittelkow, Stellvertretender Leiter Büro Brüssel, Senior-Referent für Energie- und Klimawirtschaft, VKU
Anna Leena Wacker, Senior-Referentin für Kreislaufwirtschaft und Mobilität, VKU

11:00
Kaffeepause
11:15
Workshop: Von AI bis Data Act – ein Act jagt den nächsten

Digitalpolitische Entscheidungen werden zunehmend auf EU-Ebene getroffen – wie betrifft das die Kommunalwirtschaft?

Anna Sophie Kirchmayr, Referentin mit Schwerpunkt Digitalisierung

12:15
Gemeinsamer Mittagsimbiss
13:00
Gemeinsamer Gang zum Europäischen Parlament
13:30
Besichtigung Parlamentarium

Adresse: Besucherzentrum des Europäischen Parlaments, Place du Luxembourg 100, 1050 Brüssel

Wir besuchen die Ausstellung zur Geschichte und Entwicklung des Europäischen Parlaments.

14:30
VKU-DU im Gespräch mit Assistentinnen von Mitgliedern des Europäischen Parlaments
  • Wie „tickt“ das Europäische Parlament von innen?
  • Wie arbeiten Europaabgeordnete?
  • Wie sieht der Alltag eines Mitarbeitenden aus?
18:00
Ende des zweiten Tages: Brüssel auf eigene Faust erleben

Adresse: Wolfs Sharing Food Market, Rue du Fossé aux Loups 50, 1000 Brüssel

Der zweite Abend steht euch zur freien Verfügung. Wer möchte, schließt sich der Gruppe an, und wir gehen gemeinsam zu Wolfs Sharing Food Market.

Programm - Freitag, 14. Juni 2024

08:45
Start in den Tag
09:00
Besichtigung der EU-Kommission

Adresse: Europäische Kommission, Rue de la Loi / Wetstraat 170, 1049 Brussels

Wir erhalten exklusive Einblicke in die Arbeit der EU-Kommission.

10:00
Gemeinsamer Gang zum VKU-Büro Brüssel
10:30
Austausch mit einer Landesvertretung in Brüssel

Adresse: VKU-Büro Brüssel, Avenue des Nerviens 9-31, 1040 Brüssel

11:30
Farewell: Ende des letzten Tages

Referent*innen

Dr. Heiko Schäffer
Geschäftsführer
VKU
Josephine Grottschreiber
Senior-Fachgebietsleiterin für Personalfragen
VKU
Barth Christiane_@VKU
Christiane Barth
Leiterin Büro Brüssel
VKU
Anna Leena Wacker
Policy Advisor
VKU
Anna Sophie Kirchmayr
Referentin mit Schwerpunkt Digitalisierung
Verband kommunaler Unternehmen e.V.

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung erhalten Sie per E-Mail Ihre Anmeldebestätigung. Mit Erhalt dieser Bestätigung ist Ihre Anmeldung verbindlich.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse. Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 14 Tage vor Durchführung der Veranstaltung möglich. Eine schon bezahlte Teilnahmegebühr wird voll erstattet. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unser Supportformular benutzen.

Norman Sternberg
Kundenmanager
Norman Sternberg
Josephine Grottschreiber
Senior-Fachgebietsleiterin für Personalfragen

Hotelempfehlung

Motel One (3 Metrostationen vom VKU-Büro Brüssel entfernt) 
Adresse: Rue Royale 120 / 1000 Brüssel 
Tel.: +32 2 209 61 10
Link zur Webseite

Jetzt Teilnahme sichern

50,00 €
VKU-Mitgliedsunternehmen

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Veranstaltungsort

VKU-Büro Brüssel

Avenue des Nerviens 9-31
1040
Belgien

50.8392314, 4.3865232

Auch für Sie interessant

VKU-Konferenz
12. - 14.09.2024

Hamburg

Das Netzwerktreffen für junge Menschen in kommunalen Unternehmen in Hamburg
Vorherige
Weiter

Seminarrücktrittsversicherung

Unser Tipp!
Es kann immer etwas Unvorhergesehenes passieren. Damit Sie bei Stornierung oder Abbruch Ihres Seminars bzw. Ihrer Veranstaltung finanziell abgesichert sind, empfehlen wir Ihnen den zuverlässigen Seminar-Schutz der ERV.