VKU-Kongress
03. - 04.09.2024
Hannover

VKU-Stadtwerkekongress 2024

Verstehen. Verbinden. Vernetzen.

Seit 25 Jahren ist der VKU-Stadtwerkekongress Branchen-Seismograph. Insbesondere in den letzten Jahren hat er sich zum absoluten Pflichttermin für Entscheider:innen aus Stadtwerken und kommunalen Energieversorgern entwickelt. Beleg dafür: 2023 war er bereits Wochen vor der Veranstaltung ausverkauft. Schnell sein lohnt sich also! Auf dem #SWK2024 in Hannover kommt die Branche zusammen, um sich auszutauschen, gemeinsam Perspektiven zu schaffen und die aktuellen Herausforderungen zu diskutieren. Auf die Teilnehmer:innen warten ein interaktives Programm, das sich stets neu erfindet, vielfältige Gelegenheiten zum Netzwerken – und natürlich die topaktuellen Themen der Branche!

PROGRAMM, 03.09.2024 – TAG 1

08:15
EINCHECKEN, ANKOMMEN, NETZWERKEN
09:00
HERZLICH WILLKOMMEN

Astrid Frohloff, Fernsehmoderatorin und -journalistin

AUF DIE KNÖPFE, FERTIG, LOS: UMFRAGE – DIE ERWARTUNGEN DER BRANCHE

N.N. (In Absprache)

09:10
KEYNOTE

ENERGIELAND NIEDERSACHSEN – STATUS UND AUSBLICK AUF DEM WEG ZUR KLIMANEUTRALITÄT

Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung

09:30
DOPPEL-IMPULS

JETZT MAL BUTTER BEI DIE FISCHE: VORFAHRT FÜR INVESTITIONEN, MUT ZU VERLÄSSLICHEN RAHMENBEDINGUNGEN!

Dr. Ulf Kämpfer, Oberbürgermeister der Stadt Kiel und Präsident des VKU
Ingbert Liebing, Hauptgeschäftsführer des VKU

10:00
IMPULS

DIE TRANSFORMATION AUS PRAXISSICHT

Aurélie Alemany, Vorstandsvorsitzende, enercity AG

10:15
UNTER DIE LUPE GENOMMEN – DAS TOPFORMAT

VON TANKERN UND BEIBOOTEN:
GESCHÄFTSMODELLE AUF DEN PUNKT GEBRACHT

Im Format „Unter die Lupe genommen“ prüfen zwei kommunalwirtschaftliche Expert:innen Geschäftsmodelle auf Herz und Nieren. Im Fokus die Aspekte Kundenakzeptanz, Entwicklungsdauer, Ertragskraft und drei Minuten Zeit pro Business Case.

  • Mustafa Sancar, Kaufmännischer Vorstand, Stadtwerke Hildesheim AG 
  • N.N.

Jetzt sind Sie dran: Welchen Business Case haben Sie im Unternehmen, der zukunftsträchtig ist?

10:40
PAUSE & NETZWERKEN
11:15
NEXT STEPS

HEUTE, MORGEN, ÜBERMORGEN:
DIE ENERGIE- UND KLIMAPOLITIK DER BUNDESREGIERUNG

Stefan Wenzel MdB, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

11:30
POLITIK TRIFFT PRAXIS

WENDEN ERFOLGREICH UMSETZEN, WETTBEWERBSFÄHIGKEIT NACHHALTIG SICHERN, ZUKUNFT GEMEINSAN GESTALTEN – DOCH WAS BRAUCHEN WIR FÜRS GELINGEN?

  • Stefan Wenzel MdB, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
  • Carsten Liedtke, Sprecher des Vorstands, SWK AG, und VKU-Vizepräsident 
  • Julia Antoni, Geschäftsführerin, Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH
  • Wir geben weitere Perspektiven in Form von (Video-)Statements mit in den Austausch.

Moderation der Diskussion: Astrid Frohloff, Fernsehmoderatorin und -journalistin
Moderation rund um Ihre Fragen: N.N., VKU

12:05
AUF EIN WORT: 3 INTERVIEWS – 3 PERSPEKTIVEN – 3 ANSÄTZE

DEUTSCHLANDCHECK 2024 – WÄRMEWENDE IN DER REGIONEN 

  • „Die Wärmewende erfordert Mut, Offenheit und Entschlossenheit von allen Beteiligten in Gesellschaft, Politik und Unternehmen. Transformation bedeutet, sich ganz neuen Fragen zu stellen und sich mit Unbekanntem auseinanderzusetzen. Wir müssen Pionierarbeit leisten, denn vieles, was wir morgen brauchen werden, ist heute noch nicht vorhanden.“
    Dr. Karin Thelen, Geschäftsführerin Regionale Energiewende, Stadtwerke München GmbH
  • „Wir haben die [Wärme-]Planung so schnell erarbeitet und vorgelegt, um eine frühzeitige Orientierungshilfe zu bieten.“ 
    Belit Onay, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover 
  • „N.N.“
    In Absprache

Moderation: Astrid Frohloff, Fernsehmoderatorin und -journalistin

12:35
IMPULS

Jens Spahn MdB, stellv. Vorsitzender der CDU/CSU Bundestagsfraktion, verantwortlich für Wirtschaft, Klima, Energie, Mittelstand und Tourismus

12:45
MITTAGSPAUSE & NETZWERKEN
14:00
POTPOURRI 1

Aktiv werden & unternehmenseigenen Fokus setzen: Wählen Sie eine aus sieben parallelen Sessions und gestalten Sie proaktiv Ihr individuelles SWK-Programm.

Potpourri 1

14:45
WECHSELZEIT - NEUE RUNDE, NEUE THEMEN.
15:00
POTPOURRI 2

Aktiv werden & unternehmenseigenen Fokus setzen: Wählen Sie eine aus sieben parallelen Sessions und gestalten Sie proaktiv Ihr individuelles SWK-Programm.

Potpourri 2

15:45
PAUSE & NETZWERKEN
16:15
RUNDUMBLICK

WIE WIR DIE TRANSFORMATION ZUR KLIMANEUTRALITÄT ALS CHANCE FÜR WIRTSCHAFTSWACHSTUM NUTZEN KÖNNEN

N.N. (In Absprache)

16:35
KLARTEXT

INVESTITIONSHERAUSFORDERUNGEN - ZWISCHEN TRANSFORMATIONSBEDARF UND FINANZIERUNGSDRUCK: WIE GELINGT UNS DER SPAGAT?        

  • Christine Zeller, Kämmerin der Stadt Münster, Dezernat für Finanzen, Beteiligungen und Integration
  • Dr. Urban Keussen, Vorstand Technik, EWE AG
  • Dr. Tobias Brosze, Geschäftsführender Gesellschafter, Palladio Kommunal GmbH
  • N.N. (In Absprache)
  • Sie diskutieren mit! Reichen Sie uns Ihre Sichtweise vorab per Video oder Live vor Ort zu diesem Thema ein

Moderation der Diskussion: Astrid Frohloff, Fernsehmoderatorin und -journalistin
Moderation rund um Ihre Fragen: N.N., VKU

17:15
BLITZLICHT

KAPITAL FÜR DIE ENERGIE-, KLIMA- ODER MOBILITÄTSWENDE: DREI FINANZIERUNGSANSÄTZE AUS DER PRAXIS

Im Format Blitzlicht stellen drei kommunalwirtschaftliche Expert:innen nacheinander in jeweils zehn Minuten Ihren Finanzierungsansatz vor.

  • Hand in Hand mit der Kommune: Investieren statt Ausschütten
    Prof. Dr. Marc Hansmann, Mitglied des Vorstands, enercity AG
     
  • Natürlich Bochum! Bürger:innen finanzieren die Energie- und Mobilitätswende
    Elke Temme, Geschäftsführerin, Stadtwerke Bochum GmbH                     
     
  • Titel folgt
    N.N.                       
17:45
WEITBLICK EU

DIE KLIMA-, ENERGIE- UND WÄRMEWENDE IM NACHBARLAND DÄNEMARK

Stig Aagaard, Leiter der Abteilung für Klima, Energie und Umwelt, Dänische Botschaft in Berlin

18:00
APERITIF UND NETZWERKEN

Im Namen der EWE AG laden wir zum Aperitif im Foyer

18:30
ABFAHRT DER BUSSE ZUM ABEND-EVENT

ABEND-EVENT IM SCHLOSS HERRENHAUSEN

19:00
HERZLICH WILLKOMMEN ZUM NETZWERKABEND

Am Ende des spannenden Kongresstages laden wir Sie, gemeinsam mit der enercity, in das historische Schloss Herrenhausen ein. Genießen Sie aromatische Speisen, kalte Getränke und den Blick über die geschichtsträchtigen Herrenhäuser Gärten. Hier kommen Sie mit Ihren Fachkolleg:innen ins Gespräch.

Adresse: Schloss Herrenhausen, Herrenhäuser Str. 5, 30419 Hannover

19:30
BEGRÜßUNG
  • Aurélie Alemany, Vorstandsvorsitzende, enercity AG
  • Dr. Ulf Kämpfer, Oberbürgermeister der Stadt Kiel und VKU-Präsident 
  • Ingbert Liebing, Hauptgeschäftsführer des VKU

Moderation: Jarno Wittig, Geschäftsführer, VKU Service GmbH

23:00
HAPPY END: WIR WÜNSCHEN IHNEN EINE GUTE NACHT!

PROGRAMM, 04.09.2024 – TAG 2

08:30
GUTEN-MORGEN-KAFFEE & NETZWERKEN
09:00
TAG 2: WILLKOMMEN ZURÜCK

Astrid Frohloff, Fernsehmoderatorin und -journalistin

09:05
ZUKUNFT

INNOVATIONSSTANDORT DEUTSCHLAND:
KETTENHEMD ODER ERFINDERGEIST?

Roland Damann, Geschäftsführer, MicroBubbles GmbH, eine Gesellschaft der SPRIND GmbH - Bundesagentur für Sprunginnovationen

09:30
INNOVATION LIVE

SECHS BEST PRACTICES AUS DER STADTWERKELANDSCHAFT: FILMPREMIERE DER NOMINIERTEN PROJEKTE & VERLEIHUNG DES STADTWERKE AWARDS 2024

Laudatio: Sven Becker, Sprecher der Geschäftsführung, Trianel GmbH; Trianel ist Preisstifter und Initiator des STADTWERKE AWARDS
Moderation: Astrid Frohloff, Fernsehjournalistin und -moderatorin


10:00
NACHGEFRAGT

WASSERSTOFFINFRASTRUKTUR IN STÄDTEN UND GEMEINDEN:
SIND WIR H2-READY? 

  • Dr. Philipp Steinberg, Abteilungsleiter für Wirtschaftsstabilisierung, Energiesicherheit, Gas, Wasserstoffinfrastruktur, Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
  • Susanne Fabry, Vorständin, RheinEnergie AG
  • Norbert Zösch, Geschäftsführer, Stadtwerke Haßfurt GmbH  
  • N.N. (In Absprache)
  • Sie diskutieren mit! Reichen Sie uns Ihre Sichtweise vorab per Video oder live vor Ort zu diesem Thema ein.

Moderation der Diskussion: Astrid Frohloff, Fernsehmoderatorin und -journalistin 
Moderation rund um Ihre Fragen: N.N., VKU

10:40
VORREITER-IMPULS

ALLROUNDER NACHHALTIGKEIT(SBERICHT): VON (KOSTEN-)EFFIZIENZ, WETTBEWERB, PURPOSE UND GLAUBWÜRDIGKEIT

Dörte Schulte-Derne, Geschäftsführerin Energie und Vorständin, Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH

10:55
PAUSE & NETZWERKEN
11:25
NEUSTART

REFORM DES REGULIERUNGSRAHMENS: DOCH WAS BRAUCHEN WIR NOCH FÜR DIE TRANSFORMATION DER NETZE?

  • Klaus Müller, Präsident der Bundesnetzagentur
  • Dr. Rebecca Reischuk, Geschäftsführerin, Bielefelder Netz GmbH
  • Daniel Töpfer, Geschäftsführer, Stadtwerke Soltau GmbH
  • Sie diskutieren mit! Reichen Sie uns Ihre Sichtweise vorab per Video oder live vor Ort zu diesem Thema ein.

Moderation der Diskussion: Astrid Frohloff, Fernsehmoderatorin und -journalistin
Moderation rund um Ihre Fragen: N.N., VKU
 

11:55
SMART VERNETZT

DIGITALE DASEINSVORSORGE: HERZSTÜCK DER ENERGIE- & KLIMAWENDE, ERFOLGSGARANT FÜR DIE INTELLIGENTE STADT-LAND-PERSPEKTIVE 

Diana Rauhut, Mitglied des Vorstandes, Mainova AG
Prof. Dr. Klaus-Michael Ahrend, Vorstandsmitglied, HEAG

Moderation: Astrid Frohloff, Fernsehmoderatorin und -journalistin

12:15
NACHGEFRAGT

CYBERBEDROHUNGSLAGE DEUTSCHLAND - WIE RESILIENT SIND UNSERE KRITISCHEN INFRASTRUKTUREN AUFGESTELLT?

  • Dr. Timo Hauschild, Abteilungsleiter Cyber-Sicherheit für Wirtschaft und Gesellschaft, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
  • Michael Böddeker, Geschäftsführer, Stadtwerke Neumünster GmbH
  • N.N. (In Absprache)
  • N.N. (In Absprache)
  • Sie diskutieren mit! Reichen Sie uns Ihre Sichtweise vorab per Video oder Live vor Ort zu diesem Thema ein.

Moderation der Diskussion: Astrid Frohloff, Fernsehmoderatorin und -journalistin
Moderation rund um Ihre Fragen: N.N., VKU
 

12:55
WEITBLICK

ZEITENWENDE: DIE WELT IM GEOPOLITISCHEN UMBRUCH - WAS BEDEUTET DAS FÜR GESELLSCHAFT UND WIRTSCHAFT? 

  • Dr. Ulf Kämpfer, Oberbürgermeister der Stadt Kiel und VKU-Präsident
  • N.N. (In Absprache)
  • N.N. (In Absprache)

Moderation der Diskussion: Astrid Frohloff, Fernsehmoderatorin und -journalistin
Moderation rund um Ihre Fragen: N.N., VKU 

13:25
WRAP-UP & AUF (EIN) WIEDERSEHEN IN MAINZ AM 30.9. BIS 1.10.2025

Astrid Frohloff, Fernsehmoderatorin und -journalistin
Jarno Wittig, Geschäftsführer, VKU Service GmbH
 

13:30
MITTAGSIMBISS, NETZWERKEN UND RÜCKREISE. IHNEN EINE GUTE HEIMFAHRT!

Kontakt Programm I Kontakt Sponsoring

Christina Zenke
Leiterin VKU Akademie
René Callies
Teamleiter Sales

Kontakt Event-Organisation

Philipp Paingt
Leiter VKU Akademie
Philipp Paingt, Leiter VKU Akademie
Rick Sternberg
Teamleiter Eventmanagement
Rick Sternberg

KONTAKT MEDIENPARTNERSCHAFTEN | KONTAKT KUNDENSERVICE

Konrad Fux
Leiter VKU Markt und Lösungen
Konrad Fux_Leiter Markt und Lösungen_VKU Service GmbH
Norman Sternberg
Kundenmanager
Norman Sternberg

enercity AG

Gastgeber des VKU-Stadtwerkekongress 2024 in Hannover

Hotels in der Nähe

Bitte beachten Sie, dass unser Kontingent im Congresshotel am Stadtpark leider vollständig ausgebucht ist. Gerne können Sie sich unter nachfolgenden Link eine Übernachtung in einem alternativen Hotel buchen.

Booking.com

 

Jetzt Teilnahme sichern

1.890,00 €
VKU-Mitgliedsunternehmen, KD-plus-Unternehmen oder Mitglieder Fördervereine VKU/VKS
1.790,00 €
Jede weitere Person aus VKU-Mitgliedsunternehmen, KD-plus-Unternehmen oder Mitglieder Fördervereine VKU/VKS
2.390,00 €
Kommunales Nicht-VKU-Mitgliedsunternehmen
2.590,00 €
KD-free-Unternehmen und andere
650,00 €
KD-plus-Startups
450,00 €
Politik und Nachwuchskräfte*

 

Was ist KD-plus?

 

Hinweis*: Nachwuchskraft = Azubis, Trainees, Dual-/Werk-Studenten (Aktueller Nachweis erforderlich)

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Im Preis enthalten sind digitale Tagungsunterlagen und ein kostenloses digitales Halbjahresabonnement der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK). Hierfür übergeben wir Ihre Daten an den VKU-Verlag, ein Tochterunternehmen des VKU e.V.. Der VKU Verlag behält es sich vor Sie gegen Ende des Abos via Mail über weitere Abo-Möglichkeiten zu informieren.

Wenn Sie sich als Journalist*in für den VKU-Stadtwerkekongress 2024 akkreditieren möchten, wenden Sie sich bitte an presse@vku.de.

Gruppentarife

Für alle kommunalen Unternehmen, Mitglieder der VKU Fördervereine und KD+ Mitglieder bieten wir bei gleichzeitiger Buchung von mehr als zwei Tickets Gruppentarife mit attraktiven Rabatten für die Konferenzen der VKU Akademie an. So reduzieren sich die Ticketpreise für alle Teilnehmenden ab drei gleichzeitig gebuchten Tickets um 30%, ab vier Tickets um 35% und ab fünf und mehr Tickets um 40%.

Sollten Sie Interesse an einer Gruppenbuchung haben, wenden Sie sich gerne per Mail an unseren Kundenservice unter anmeldung (at) vku.de. Für telefonische Rückfragen stehen wir gerne unter 030 58580-444 zur Verfügung.
Die Gruppentarife sind von Rabattaktionen ausgeschlossen.

Veranstaltungsort

Hannover Congress Centrum

Theodor-Heuss-Platz 1-3
30175 Hannover
Deutschland

52.3759797, 9.7692658

Seminarrücktrittsversicherung

Unser Tipp!

Es kann immer etwas Unvorhergesehenes passieren. Damit Sie bei Stornierung oder Abbruch Ihres Seminars bzw. Ihrer Veranstaltung finanziell abgesichert sind, empfehlen wir Ihnen den zuverlässigen Seminar-Schutz der ERV.

ERV_Banner_KD.png