12. - 14.06.2023

Zertifizierungslehrgang: Nachhaltigkeitskoordinator:in für kommunale Unternehmen

In 3 Vormittagen zum Zertifikat
Nachhaltigkeitskoordinator

©Icruci-stock.adobe.com

Unser Angebot

Der VKU-Zertifizierungslehrgang zum/zur Nachhaltigkeitskoordinator:in in kommunalen Unternehmen vermittelt Ihnen das grundlegende Handwerkszeug für die erfolgreiche Lenkung nachhaltiger Vorhaben in Ihrem Unternehmen. Sie erfahren, wie Sie eine Nachhaltigkeitsstrategie entwickeln und Nachhaltigkeitsmanagement langfristig in Ihrem Unternehmen etablieren. Sie lernen Nachhaltigkeit unter ökonomischen, ökologischen und sozialen Gesichtspunkten zu betrachten, zu bewerten und zu messen. Außerdem erhalten Sie einen Überblick über den gesetzlichen und rechtlichen Rahmen der Nachhaltigkeitsberichterstattung. Darüber hinaus berichten Ihnen unsere Referent:innen, was bei Nachhaltigkeitskommunikation zu beachten ist, wie Sie Greenwashing vermeiden und die Mitarbeiter:innen-Beteiligung für nachhaltige Entscheidungen erhöhen.  Erlangen Sie in drei Vormittagen alle Schlüsselkompetenzen, die Sie als Nachhaltigkeitskoordinator:in benötigen – inklusive Zertifikat.

Ihr Mehrwert

  • Sie erfahren, was betriebliche Nachhaltigkeit bedeutet und wie Sie diese als Nachhaltigkeitskoordinator:in erfolgreich im Unternehmen umsetzen können.
  • Sie lernen, wie Nachhaltigkeit gemessen, dokumentiert und zielgerichtet kommuniziert werden kann.
  • Sie erhalten einen Überblick über die rechtlichen Anforderungen zur CSR-Directive, EU-Taxonomie und zum Lieferkettengesetz.
  • In praktischen Übungen prüfen Sie Möglichkeiten, wie Sie Ihr Unternehmen nachhaltiger aufstellen können.

Zielgruppe 

Der VKU-Zertifizierungslehrgang richtet sich an Fach- und Führungskräfte kommunaler Unternehmen aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Umwelt- und Qualitätsmanagement, Corporate Social Responsibility oder aus der Verwaltung.
 

PROGRAMM – Modul 1 – 12. Juni 2023

9:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Dr. Hamid Saberi, Geschäftsführer, uve GmbH für Managementberatung

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des VKU-Zertifizierungslehrgangs
Dr. Hamid Saberi, Geschäftsführer, uve GmbH für Managementberatung

9:10
Einführung Nachhaltigkeit
  • Definition des Begriffs Nachhaltigkeit
  • Agenda 2030 und das Pariser Klimaabkommen
  • 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung
  • Nachhaltigkeit in Unternehmen: Bedeutung und Vorteile

Julia Verborg, Beraterin, uve GmbH für Managementberatung

9:55
Nachhaltigkeitsmanagement im Unternehmen etablieren
  • Nachhaltigkeit in der betrieblichen Organisation: Begriffe, Modelle und Konzepte
  • Aufbau eines Nachhaltigkeitsmanagementsystems 
  • Verankerung in die Unternehmensstrategie 
  • Implementierung in bestehende Prozesse

Nina Knies, Beraterin, uve GmbH für Managementberatung

10:40
Pause
10:55
Nachhaltigkeitskoordinator:in: Skills und Kompetenzen
  • Die Rolle des/der Nachhaltigkeitskoordinator:in in betrieblichen Prozessen
  • Projekte koordinieren und interdisziplinäre Teams erstellen
  • Arbeitssicherheitsmanagement
  • Umwelt- und Energiemanagement

Anika Klug-Winter, Beraterin, uve GmbH für Managementberatung

11:40
Austausch, Netzwerken und offene Fragen

Tauschen Sie sich im virtuellen Raum aus, knüpfen Sie Kontakte und lernen Sie sich (besser) kennen.

12:00
Ende des ersten Moduls

PROGRAMM – Modul 2 – 13. Juni 2023

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung und Ausblick auf die Themen des Tages
Dr. Hamid Saberi, Geschäftsführer, uve GmbH für Managementberatung

9:05
Praxisvortrag: So funktioniert Nachhaltigkeit im Unternehmen
  • Best Case: Nachhaltigkeitsstrategie ganzheitlich umsetzen
  • So klappt es: Handlungsempfehlungen für einen wirkungsvollen Start in die Nachhaltigkeit
  • Nachhaltige Lösungen: Umsetzungsideen und Vorgehen

Daniela Münzing, Abfallberatung, Umweltmanagerin, Nachhaltigkeitskoordinatorin, Betriebshof Bad Homburg v. d. Höhe

9:35
Transparente Kommunikation und Mitarbeiter:innen-Beteiligung
  • Nachhaltigkeitskommunikation und Krisenprävention
  • Mitbestimmung und Arbeitnehmer:innen-Beteiligung für nachhaltige Entscheidungen
  • Greenwashing: Stolpersteine kennen und vermeiden

Anika Klug-Winter, Beraterin, uve GmbH für Managementberatung

10:20
Pause
10:35
Nachhaltigkeitsstrategie entwickeln
  • Chancen und Risiken für die Unternehmensstrategie
  • Entwicklung eines Leitbildes
  • Schritt für Schritt: Nachhaltigkeitsstrategie entwickeln – Ziele, Konzept, Planung

Nina Knies, Beraterin, uve GmbH für Managementberatung

11:20
Praxisübung: Wie nachhaltig ist Ihr Unternehmen wirklich?

Gemeinsam prüfen wir die Prozesse beispielhaft an einem Unternehmen auf die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung. Wo gibt es Möglichkeiten nachhaltige Prozesse zu implementieren? An welchen Stellschrauben können Sie drehen? Welche Möglichkeiten gibt es, um Ihr Unternehmen nachhaltiger aufzustellen?
Nina Knies, Beraterin, uve GmbH für Managementberatung

11:50
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
12:00
Ende des zweiten Moduls

PROGRAMM – Modul 3 – 14. Juni 2023

9:00
Herzlich willkommen

Begrüßung und Ausblick auf die Themen des Tages
Dr. Hamid Saberi, Geschäftsführer, uve GmbH für Managementberatung

9:05
Grundlagen und gesetzlicher Rahmen der Nachhaltigkeitsberichterstattung
  • Rechtlicher Gesamtkontext
  • Berichterstattungsstandards (ESRS, GRI, DNK & Co)
  • Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD)
  • EU-Taxonomie
  • Lieferkettensorgfaltspflichtgesetz 

Julia Verborg, Beraterin, uve GmbH für Managementberatung

9:35
Nachhaltigkeit messen und dokumentieren
  • Nachhaltigkeitsleistung analysieren und verbessern
  • Dokumentation, Reporting und Datenmanagement
  • Steuerung und Monitoring der Maßnahmen
  • Handwerkszeug zur Messung und Überprüfung von Nachhaltigkeit 
  • Tools und Softwarelösungen

Dr. Hamid Saberi, Geschäftsführer, uve GmbH für Managementberatung

10:20
Pause
10:35
Nachhaltigkeitsbericht in der Praxis: Umsetzung und praktisches Vorgehen
  • Erfolgsfaktoren für eine professionelle Berichterstattung
  • Vorgehen Schritt für Schritt erklärt
  • Erfahrungen und Praxisbeispiele

Dr. Gesa Kutschera, Leiterin Nachhaltigkeit und Forschung, GELSENWASSER AG 

11:20
Stand des Wissens

Testen und vertiefen Sie Ihr neugewonnenes Wissen im Austausch mit den Teilnehmer:innen und Referent:innen
Moderiert durch: Dr. Hamid Saberi, Geschäftsführer, uve GmbH für Managementberatung

11:50
Austausch, Fragen und Feedback
12:00
Ende des VKU-Zertifizierungslehrgangs

Referent*innen

Dr. Hamid Saberi
Geschäftsführer
uve GmbH für Managementberatung
Julia Verborg
Beraterin
uve GmbH für Managementberatung
Nina Knies
Beraterin
uve GmbH für Managementberatung
Anika Klug-Winter
Beraterin
uve GmbH für Managementberatung
Daniela Münzing
Abfallberatung, Umweltmanagerin, Nachhaltigkeitskoordinatorin
Betriebshof Bad Homburg v. d. Höhe
Dr. Gesa Kutschera
Leiterin Nachhaltigkeit und Forschung
GELSENWASSER AG

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen zwei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung und eine E-Mail mit Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel vier Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis vier Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unseren Support kontaktieren.

Tabea Hrascanec
Kundenservice
Tabea Hrascanec
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme.

Annette Schmitz
Senior Projektleiterin VKU Akademie
Annette Schmitz

Jetzt Teilnahme sichern

1.350,00 €
Für VKU-Mitgliedsunternehmen
1.170,00 €
Für weitere Personen aus VKU-Mitgliedsunternehmen
1.470,00 €
Für Nicht-Mitgliedsunternehmen

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Im Preis enthalten sind digitale Tagungsunterlagen und ein kostenloses digitales Halbjahresabonnement der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK). Hierfür übergeben wir Ihre Daten an den VKU-Verlag, ein Tochterunternehmen des VKU e.V. . Der VKU Verlag behält es sich vor Sie gegen Ende des Abos via Mail über weitere Abo-Möglichkeiten zu informieren. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter