01.06.2022 / 09:00 - 12:35 Uhr

Fachkräfte gesucht! - Neue Ideen für die Personalsuche und -ansprache

Recruitingprozesse anders denken
©Looker Studio - stock.adobe.com

©Looker Studio - stock.adobe.com

Unser Angebot

Stellenanzeigen waren gestern – der Arbeitsmarkt hat sich gewandelt! Der Fachkräftemangel fordert von kommunalen Unternehmen ein erhöhtes Recruiting-Engagement und vor allem eine gezielte Ansprache der unterschiedlichen Personengruppen. Dieses VKU-Web-Seminar rückt die Art und Weise der Ansprache bei der Fachkräftesuche und die Relevanz der Auswahl passender Kommunikationskanäle in den Fokus. Konkrete Praxis-Beispiele geben einen Einblick, wie die Ansprache von Fachkräften ausgestaltet werden kann, welche Herausforderungen dabei auftreten und wie diese überwunden werden können.

Ihr Mehrwert

Sie erhalten u. a. Antworten auf die Fragen:

  • Wie finden Sie heute geeignetes Fachpersonal?
  • Wie und über welche Kanäle sprechen Sie Fachpersonal erfolgreich an?
  • Welche Herausforderungen ergeben sich in der Praxis und welcher finanzielle und zeitliche Aufwand steht heute hinter einer erfolgreichen Fachkraftsuche und -ansprache?

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich insbesondere an Personen aus Geschäftsführung und Vorstand sowie Fach- und Führungskräfte der Bereiche Personal, Organisations- und Personalentwicklung, Personalmarketing, Recruiting und Kommunikation aus kommunalen Unternehmen.

Programm

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Melanie Troge, Sachgebietsleiterin Personal, VKU

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Melanie Troge, Sachgebietsleiterin Personal, VKU

09:10
Wer suchet, der findet? Ein Überblick, wie Unternehmen heute ihr Personal finden
  • Dem Problem auf der Spur: Warum leiden kommunale Unternehmen heute verstärkt unter Fachkräftemangel?
  • Weg von der klassischen Stellenanzeige: Ein Überblick der Bausteine zur erfolgreichen Ansprache von Fachpersonal
  • Individuell und konkret: Warum Arbeitnehmer-Zielgruppen die Grundlage für eine erfolgreiche Ansprache von Fachkräften bilden und wie diese den Recruitingprozess bestimmen

Ireen Baumgart, Gruppenleitung Personalgewinnung & Employer Branding/Personalmarketing, HAMBURG WASSER

09:40
Gutes Recruiting – eine Sache des (Personal-) Budgets?
  • Welcher Aufwand und welche Kosten stecken in der Suche und Ansprache von Fachpersonal?
  • Einmal anders gedacht: Mit kleinem Budget das Azubi-Recruiting neu gestalten am Praxisbeispiel der Stadtwerke Düsseldorf

Deniz Sen, HR Marketing und Kommunikation, Stadtwerke Düsseldorf AG

10:10
Pause
10:25
Dem Fachkräftemangel begegnen: Von den ersten Ideen zur Strategieentwicklung – eine Retrospektive der BSR
  • Imagekampagne als Katalysator für die Fachkräftegewinnung
  • Von den ersten Ideen zur Strategieentwicklung bei der Fachkräfteansprache

Caroline Dinsel, Referent:in Arbeitgeberinmarke & Personal Gewinnung, Berliner Stadtreinigung (BSR) AöR

10:55
Die Fach- und Führungskräfte von morgen selbst ausbilden: Die Förderung von Nachwuchskräften bei den Stadtwerken Heidelberg
  • Zukünftigen Fachkräftemangel vorbeugen mit Strategie: Die Herangehensweise und das Konzept des Nachwuchsprogramms F3
  • Stellenbesetzung mit Blick in die Zukunft: Entwicklungsperspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten für eine dauerhafte Stellenbesetzung mitdenken

Matthias Straub, Prokurist Personal und Soziales, Stadtwerke Heidelberg GmbH

11:25
Mehr Fachkräfte durch die Förderung von Diversität – mit der Ansprache neuer Personengruppen dem Fachkräftemangel begegnen
  • Typisch Mann? – Wie Berufsklischees beim aha überwunden und bei der Ansprache aufgebrochen wurden und eine neue Arbeitnehmer-Zielgruppe ermöglichte
  • „Trittbrettfahrerin gesucht -#megahappy“ – Welche Auswirkungen die aha-Kampagne auf die Arbeitgebermarke und den Personal- & Recruitingbereich hatte

Petra Wilhelms, Leitung Personal und Organisation, aha Zweckverband Abfallwirtschaft Region

11:55
Wie Standortmarketing und regionale Netzwerke bei der Fachkräftegewinnung helfen
  • Herausforderungen kommunaler Unternehmen bei der Fachkräftesuche wahrnehmen und meistern – auch außerhalb von Metropolregionen
  • Wie regionale Initiativen und Netzwerke bei der Fachkraftsuche unterstützen und was sie nicht übernehmen können
  • Insights: Welche Hilfestellung leistet die Fachkräfteinitiative der Stadt Oldenburg für lokale Unternehmen konkret und welche konkreten Projekte wurden bereits (erfolgreich) umgesetzt

Giuseppina Giordano, Leitung Standortmarketing der Wirtschaftsförderung Stadt Oldenburg

12:25
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
12:35
Ende des VKU-Web-Seminars

Referent*innen

Melanie Troge
Sachgebietsleiterin Personal
Verband kommunaler Unternehmen e. V.
Ireen Baumgart
Gruppenleitung Personalgewinnung & Employer Branding/Personalmarketing,
HAMBURG WASSER
Deniz Sen
HR-Marketing & Kommunikation
Stadtwerke Düsseldorf AG
Caroline Dinsel
Referent:in Arbeitgeberinmarke & Personal Gewinnung
Berliner Stadtreiningung
Matthias Straub
Leiter Personal- und Sozialwesen
Stadtwerke Heidelberg GmbH
Petra Wilhelms
Leitung Personal und Organisation
aha Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover
Giuseppina Giordano
Leitung
Fachdienst Standortmarketing, Wirtschaftsförderung Stadt Oldenburg

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen zwei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung und eine E-Mail mit Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel vier Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis vier Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unseren Support kontaktieren.

Tabea Hrascanec
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme.

Julia Duscheck
Projektleiterin VKU Akademie

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter