16.03.2022 / 09:00 - 12:30 Uhr

Kundenorientierte Produktentwicklung

Wie Sie Ihre Kunden in neue Produkte und Services einbinden können
©Chaosamran_Studio - stock.adobe_.com

©Chaosamran_Studio - stock.adobe_.com

Unser Angebot:

Erfahren Sie auf unserem VKU-Web-Seminar, wie Sie Ihre Kunden in neue Produkte, Dienstleistungen und Services Ihres kommunalen Unternehmens integrieren und wie Sie im Sinne Ihres Endverbrauchers denken. Sie erhalten einen Überblick, wie Sie auf das Anforderungsprofil Ihrer Kunden optimierte Produkte entwickeln und Sie lernen unterschiedliche Modelle zur Kundensegmentierung kennen. Erfahrene Experten aus der Kommunalwirtschaft stellen darüber hinaus spannende und erfolgreiche Praxisbeispiele vor. 

Ihr Mehrwert:

  • Sie erhalten einen Überblick über die Methodik und Entwicklung von kundenorientierten Produkten.
  • Experten aus der Kommunalwirtschaft stellen Ihnen Best-Practice-Beispiele aus ihrem Unternehmen vor.
  • Sie erfahren, wie Sie im Sinne des Endverbrauchers denken. 

Zielgruppe:

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus kommunalen Unternehmen, die in den Bereichen Vertrieb, Marketing, User Experience, Unternehmens-, Geschäftsfeld- und Produktentwicklung sowie Innovation tätig sind.

PROGRAMM

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Dr. Wolfgang Mohr, Leiter Produktentwicklung, clarifydata GmbH

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des VKU-Web-Seminars
Dr. Wolfgang Mohr, Leiter Produktentwicklung, clarifydata GmbH

09:10
Theoriewissen kundenorientierte Produktentwicklung
  • Was ist kundenorientierte Produktentwicklung?
  • Wie handele ich kundenorientiert? 
  • Kundensegmentierung notwendig?
  • Wer ist mein Kunde und wie erreiche ich ihn? Welche Kanäle setze ich ein?  
  • Was sind Produktideen und wie generiere ich diese?
  • Strategieansätze: womit fange ich an?
  • Was sind Produktevolutionen,-revolutionen?
  • Vorteile für kommunale Unternehmen

Dr. Wolfgang Mohr, Leiter Produktentwicklung, clarifydata GmbH

10:15
Best-Practice: Der Ladecontainer für Mikromobiliät
  • Der Ladecontainer für Mikromobilität im Überblick
  • Der Weg zur Lösung: Wie haben die Stadtwerke Düsseldorf Ihre Kunden in die Entwicklung einbezogen?
  • Lohnt sich kundenzentrierte Produktentwicklung? Was wir auf unserer Reise gelernt haben

Thomas Eisenbeis, Projektleiter Ladepark, Stadtwerke Düsseldorf AG

10:45
Pause
11:00
Best-Practice: Der Post-EEG-Lösungsfinder
  • Unser digitales Beratungsangebot: Der Lösungsfinder!
  • Wie haben die Stadtwerke Bielefeld Ihre Kunden in die Entwicklung mit einbezogen?
  • Verbesserungen? Verschlechterung? Learning-Effects im eigenen Unternehmen
  • Übertragbar auf KMU?

Sarah Bicker, Produktentwicklung, Stadtwerke Bielefeld

11:30
Starthilfe für kundenorientierte Produktentwicklung
  • Top 10 Jobs, mit denen Sie morgen starten können: Zielsetzung, Tipps, Erfahrungen & next steps

Dr. Wolfgang Mohr, Leiterproduktentwicklung, clarifydata

11:45
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch
12:00
Ende des VKU-Web-Seminars

Referent*innen

Dr. Wolfgang Mohr
Leiter Produktmanagement
clarifydata GmbH
Thomas Eisenbeis
Projektleiter Ladepark
Stadtwerke Düsseldorf AG
Sarah Bicker
Produktentwicklung
Stadtwerke Bielefeld GmbH

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen zwei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung und eine E-Mail mit Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel vier Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis vier Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unseren Support kontaktieren.

Tabea Hrascanec
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Vorraussetzungen für die Teilnahme.

Eda Emre
Projektleiterin VKU Akademie
Eda Emre

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter