19.04.2023 / 09:00 - 12:10 Uhr

Markenmanagement

Regionales Branding für Ver- und Entsorger
©PHOTOMORPHIC PTE. LTD. - stock.adobe.com

©PHOTOMORPHIC PTE. LTD. - stock.adobe.com

Unser Angebot

Viele Ver- und Entsorger nutzen ihren Wettbewerbsvorteil, indem sie ihre Marke mit der Region verknüpfen und damit Kunden nachhaltig binden. Lernen Sie bei diesem VKU-Web-Seminar die Grundlagen des strategischen Markenmanagements kennen und erfahren Sie, worauf es bei regionalem Branding ankommt. Erfahrene Markenmanager vermitteln Ihnen wichtiges Fachwissen zur Markenentwicklung, -aufbau sowie -pflege und unterstützen Sie mit praktischen Methoden. Referenten aus der Ver- und Entsorgungswirtschaft berichten zudem aus der Praxis, wie Sie Ihre Marke entwickelt und das Markenbild regional erfolgreich etabliert haben.

Ihr Mehrwert

  • Erfahren Sie, wie Sie Ihre Marke strategisch aufbauen und weiterentwickeln können.
  • Profitieren Sie von spannenden Best-Practice-Beispielen aus der kommunalen Welt und holen Sie Impulse für Ihre Projekte ein.
  • Tauschen Sie sich mit Branchenkolleg:innen aus und nutzen deren Erfahrungswerte.

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte kommunaler Unternehmen aus den Bereichen Marketing, Vertrieb, Kommunikation sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

PROGRAMM

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Franz Schlick, Geschäftsführender Gesellschafter, Eckart & Partner GmbH

Technische Einführung in das VKU-Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Franz Schlick, Geschäftsführender Gesellschafter, Eckart & Partner GmbH

09:10
Die lokale Marke als Wettbewerbsvorteil
  • Strategischer Markenkontext: Von der Branche zum Standort ins Netzwerk
  • Nachhaltigkeit: Integration in die Markenstrategie bei kommunalen Unternehmen
  • Co-Creation: Die Community-Funktion von Marken in der Welt der Prosumer
  • Agilität: Anforderungen an Marken in der digitalen Kommunikationswelt

Franz Schlick, Geschäftsführender Gesellschafter, Eckart & Partner GmbH

09:55
„Hannover Sauber!“ - Praxisbeispiel Stadtreinigung Hannover
  • Markenentwicklung, Markenbild und Markenselbstverständnis
  • Vorstellung der Kampagne und den Kommunikationsmaßnahmen
  • Marke im Wandel und Weiterentwicklung

Helene Herich, Leiterin Unternehmenskommunikation, aha Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover

10:30
Pause
10:45
„Machen weil“: Kommunikationskampagne 2022 der Stadtwerke Gießen
  • Hintergrund und Ziele
  • Planung und Umsetzung
  • Herausforderungen meistern
  • Fazit: Ein Jahr Kampagne und wie es weitergeht

Ulli Boos, Leiter Marketing & Marketing / Unternehmenssprecher, Stadtwerke Gießen AG

11:20
Regional statt lokal - eine besondere Herausforderung für die Markenbindung
  • 4 Bundesländer, mehr ländlicher Raum als städtischer Versorger und trotzdem vor Ort erlebbar sein
  • Best Practice „Musik aus Kommunen“ – seit 15 Jahren ein gemeinsamer Anker für Kids und kommunale Partner aus drei Bundesländern
  • Von der Kita bis zum Abi: Energiereiche Bildung für jede Altersklasse

Catrin Glücksmann, Leiterin Unternehmenskommunikation, Envia Mitteldeutsche Energie AG

11:55
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
12:10
Ende des VKU-Web-Seminars

Referent*innen

Franz Schlick
Eckart & Partner GmbH
Helene Herich
Leiterin Unternehmenskommunikation
Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover
Ulli Boos
Leiter Marketing & Unternehmenssprecher
Stadtwerke Gießen AG
Catrin Glücksmann
Leiterin Unternehmenskommunikation
Envia Mitteldeutsche Energie AG

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen zwei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung und eine E-Mail mit Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel vier Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis vier Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unseren Support kontaktieren.

Tabea Hrascanec
Kundenservice
Tabea Hrascanec
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme.

Lisa Marie Kupsch
Projektleiterin VKU Akademie

Jetzt Teilnahme sichern

450,00 €
Für VKU-Mitgliedsunternehmen
390,00 €
Für weitere Personen aus VKU-Mitgliedsunternehmen
490,00 €
Für Nicht-Mitgliedsunternehmen

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Im Preis enthalten sind digitale Tagungsunterlagen und ein kostenloses digitales Halbjahresabonnement der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK). Hierfür übergeben wir Ihre Daten an den VKU-Verlag, ein Tochterunternehmen des VKU e.V. . Der VKU Verlag behält es sich vor Sie gegen Ende des Abos via Mail über weitere Abo-Möglichkeiten zu informieren.

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter