27.04.2022 / 09:00 - 12:15 Uhr

Prozessmanagement in digitalen Zeiten

So gelingt Ihnen die Transformation
©greenbutterfly - stock.adobe.com

©greenbutterfly - stock.adobe.com

Unser Angebot

In vielen Unternehmen ist der Veränderungsdruck groß. Um die eigene Prozesslandschaft zukunftsfähig aufzustellen und um den Herausforderungen der Zeit gerecht zu werden, ist es für kommunale Unternehmen unumgänglich, den digitalen Wandel aktiv anzugehen. Das VKU-Web-Seminar zeigt, welche Rolle Prozessmanagement als Voraussetzung für die digitale Transformation im Unternehmen spielt und wie die Transformation von Geschäftsprozessen erfolgreich gelingt.

Ihr Mehrwert

Sie erhalten u. a. Antworten auf die Fragen:

  • Wie lässt sich Prozessmanagement digital umsetzen?
  • Welche Werkzeuge braucht es dafür?
  • Wie sieht die Digitalisierung von Prozessen in der Praxis aus?
  • Von heute auf morgen digital – wie kann das gelingen?
  • Was muss bei der Auswahl von Software beachtet werden?

Sie können live mit anderen Teilnehmenden Ihre Erfahrungen teilen und Ihre Fragen stellen.

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte kommunaler Unternehmen, die ihre Geschäftsprozesse digitalisieren wollen. Angesprochen sind insbesondere Mitarbeitende aus den Bereichen Prozessmanagement, Organisation, Qualitätsmanagement, Unternehmenssteuerung und -entwicklung.

PROGRAMM

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung    
Anika Klug-Winter, Beraterin, Wirschaftspsychologin, uve GmbH für Managementberatung

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars

Anika Klug-Winter, Beraterin, Wirtschaftspsychologin, uve GmbH für Managementberatung

09:10
Die erfolgreiche Transformation von Geschäftsprozessen
  • Identifikation der zu digitalisierenden Prozesse
  • Einbindung der Beschäftigten
  • Eckpunkte erfolgreicher Projektplanung
  • Erfolgsfaktoren der Transformation
  • Praxisbeispiele aus dem Verbundvorhaben Digitalisierung in der Kommunalwirtschaft

Anika Klug-Winter, Beraterin, Wirtschaftspsychologin, uve GmbH für Managementberatung

10:00
Ihr Live-Talk – Von der Praxis für die Praxis

Stellen Sie Ihre Fragen und diskutieren miteinander!
Wie starte ich mein Prozessmanagement? Wer soll welche Verantwortlichkeiten haben? Welche Prozesskennzahlen und -indikatoren sollen wir nutzen? u.v.a.m
Senden Sie uns Ihre Fragen und Meinungen gerne schon vor dem Seminar zu! Sie erhalten Antworten von den Referenten und den anderen Teilnehmern.
Moderation: Anika Klug-Winter, uve GmbH für Managementberatung

10:20
Pause
10:35
Digital und in Echtzeit: Wie zufrieden sind Ihre Kunden?
  • Umsetzung: Aus einer gemeinsamen Idee entsteht FeedbackDirekt, das digitale Kundenbewertungstool mit Echtzeitwerten
  • Analyse: Aus Kundenmeinungen Erfolge generieren – Direktes Reporting
  • Mehrwerte: Optimierung der Prozesse und Schnittstellen – Adaptionsmöglichkeiten bringen wertvolle Insights für weitere Unternehmensprozesse

Katrin Fröhlich, Stellv. Abteilungsleiterin Kundendienst, Stadtwerke Bochum GmbH 
Daniel Schönland, Geschäftsführer, Astralus GmbH

11:15
Digitalisierungsstrategie eines Stadtwerks mit Low-Code-Ansatz
  • Digitalisierung und Automatisierung von End- to- End- Prozessen in der TK- und Energiebranche
  • Umsetzungsbeispiele für Digitalisierungsprojekte
  • Systemintegration von Geschäfts-/Teilprozessautomatisierungen in die bestehende Systemumgebung von Stadtwerken

Steffen Schlakat, Leiter Kommunikation & Marketing, Pattr GmbH und Ideenstadtwerke (eine Marke der Wirtschaftsbetriebe Neustadt am Rübenberge GmbH)

11:45
Q&A: Sie haben Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch

Die Referent*innen des Tages, moderiert von uve GmbH + VKU Akademie

12:00
Ende des VKU-Web-Seminars

Referent*innen

Anika Klug-Winter
Beraterin, Wirtschaftspsychologin,
uve GmbH für Managementberatung
Katrin Fröhlich Portraitfoto
Katrin Fröhlich
stellv. Abtl. Kundendienst
Stadtwerke Bochum GmbH
Portraitfoto Daniel Schönland
Daniel Schönland
Geschäftsführer
Astralus GmbH
Steffen Schlakat
Leiter Kommunikation & Marketing
Pattr GmbH und Ideenstadtwerke (eine Marke der Wirtschaftsbetriebe Neustadt am Rübenberge GmbH)

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen zwei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung und eine E-Mail mit Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel vier Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis vier Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unseren Support kontaktieren.

Tabea Hrascanec
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme.

Jörg Wittmann
Projektleiter VKU Akademie

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter