19. - 28.09.2023

Zertifizierungslehrgang: Social Media Manager:in

In vier Vormittagen zum Social Media Profi mit Zertifikat
©Urupong - stock.adobe.com

©Urupong - stock.adobe.com

Alternativer Termin: 23. bis 30. März 2023

Unser Angebot

Dieser VKU-Zertifizierungslehrgang vermittelt Ihnen alles Wissenswerte und die Must-haves für ein erfolgreiches Social Media Management. Sie lernen, wie Sie Ihren Social Media Auftritt strategisch professionalisieren, Workflows effizienter gestalten, relevanten und kreativen Content produzieren und Ihre Zielgruppe passgenau ansprechen können. Sie erfahren, wie Sie sich rechtssicher im Social Web bewegen, gekonnt auf Trolle und einen Shit-Storm reagieren und wie Sie Ihre Social Media Kampagnen analysieren und die Reichweite erhöhen. Profitieren Sie von interaktiven Praxisübungen, hilfreichen Expertentipps und vielfältigen Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch.

Ihr Mehrwehrt

  • Sie erhalten einen fundierten Überblick über alle relevanten Themenbereiche des Social Media Managements.
  • Sie lernen, wie Sie Social Media strategisch und effektiv einsetzen, Zielgruppen optimal ansprechen, kreativen Content kreieren, Krisen sicher bewältigen und Maßnahmen sinnvoll prüfen.
  • Sie trainieren anhand vieler praktischer Übungen das Gelernte anzuwenden.
  • Sie haben vielfältige Möglichkeiten Ihre Fragen und Themen rund um Social Media in der Gruppe zu diskutieren und virtuell zu netzwerken.

Zielgruppe

Der Zertifizierungslehrgang richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Social Media, PR, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing sowie an Pressesprecher:innen kommunaler Unternehmen und Stadtwerke.

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Damit sichern wir die hohen Qualitätsansprüche des Lehrgangs. Die Begrenzung erleichtert den interaktiven Austausch mit den Teilnehmenden und Referent:innen zur Vertiefung der Lerninhalte.

PROGRAMM – MODUL 1, Tag 1 - Donnerstag 23.03.2023

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Maria Geers, Mitglied der Geschäftsführung, DABKOMM Deutsche Akademie für Bildung und Kommunikation in der Kommunalwirtschaft GmbH

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Zertifizierungslehrgangs und Vorstellungsrunde
Maria Geers, Mitglied der Geschäftsführung, DABKOMM Deutsche Akademie für Bildung und Kommunikation in der Kommunalwirtschaft GmbH

09:40
Einführung: Social Media in der Kommunalwirtschaft
  • Relevanz von Social Media in der Unternehmenskommunikation
  • Besonderheiten in der Kommunalwirtschaft
  • Tipps und Tricks für einen erfolgreichen Social Media Auftritt

Maria Geers, Mitglied der Geschäftsführung, DABKOMM Deutsche Akademie für Bildung und Kommunikation in der Kommunalwirtschaft GmbH

10:10
Von Facebook bis Instagram: Kanäle, Zielgruppen und Einsatzmöglichkeiten
  • Kanäle im Überblick: Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, TikTok, Snapchat
  • Welche Zielgruppe man über welchen Kanal erreicht
  • Nutzen und Aufwand der Kanäle im Vergleich – auch für KMU sinnvoll?
  • Quiz und Diskussion: Welchen Kanal nutzt man für welche Information?

Lisa Marie Hansmeier, Kommunikationsberaterin, DABKOMM Deutsche Akademie für Bildung und Kommunikation in der Kommunalwirtschaft GmbH

10:50
Pause
11:05
Mit Strategie zum Erfolg
  • Social Media Strategie: Potenziale definieren und Ziele festlegen
  • Erfolgsfaktoren: Zielgruppe, Positionierung, Content, Ressourcenplanung
  • Step-by-step: Planung, Aufbau und Umsetzung einer Social Media Strategie
  • Einbettung in die Unternehmens- und Kommunikationsstrategie

Lisa Marie Hansmeier, Kommunikationsberaterin, DABKOMM Deutsche Akademie für Bildung und Kommunikation in der Kommunalwirtschaft GmbH

11:50
Austausch und Netzwerken

Tauschen Sie sich in einem virtuellen Raum aus, knüpfen Sie Kontakte und lernen Sie sich besser kennen.

12:20
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
12:30
Ende des ersten Moduls

PROGRAMM – MODUL 2, Tag 2 - Freitag 24.03.2023

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung und Ausblick auf die Themen des Tages
Maria Geers, Mitglied der Geschäftsführung, DABKOMM Deutsche Akademie für Bildung und Kommunikation in der Kommunalwirtschaft GmbH

09:05
Online-Recht: Rechtssicher kommunizieren in den sozialen Medien
  • Rechtliche Grundlagen in der Social Media Kommunikation
  • Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für Social Media
  • Impressumspflicht und -gestaltung für verschiedene Kanäle
  • Wettbewerbsrechtliche Grundlagen
  • Bildrechte, Urheberrechte und Nutzungsrechte
  • Aktuelle Gesetzesänderungen
  • Rechtlicher Umgang mit Postings, Blogs, Hate Speech, etc.
  • Retweet und teilen erlaubt? Gefahren kennen!

Markus Heinrich, Rechtsanwalt und Partner, Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbB 

10:05
Social Media Trends: Das sollten Sie nicht verpassen
  • Umfrage: Wie lauten Ihre Social Media Trends?
  • Welche Plattformen sind die rising stars?
  • Kurz, kürzer, am kürzesten: Snack Content
  • User generated content
  • Ohne Video geht nichts mehr

Lisa Marie Hansmeier, Kommunikationsberaterin, DABKOMM Deutsche Akademie für Bildung und Kommunikation in der Kommunalwirtschaft GmbH

10:45
Pause
11:00
Erfolgreich texten in den Sozialen Medien
  • Wie texten Sie richtig auf Facebook, Twitter und Co.?
  • Das passende Storytelling für Ihre Zielgruppe
  • Was Sie über Bildauswahl, Hashtags, Verlinkungen und Teaser wissen sollten

Lisa Marie Hansmeier, Kommunikationsberaterin, DABKOMM Deutsche Akademie für Bildung und Kommunikation in der Kommunalwirtschaft GmbH

11:30
Praktische Übung: Was bei Social Media Texten zu beachten ist

Mut zur direkten Ansprache – wir machen aus einer Information eine kurze Story für die Social Media Welt und fordern die Leser:innen zur positiven Teilhabe auf.
Lisa Marie Hansmeier, Kommunikationsberaterin, DABKOMM Deutsche Akademie für Bildung und Kommunikation in der Kommunalwirtschaft GmbH   

12:15
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
12:30
Ende des zweiten Moduls

PROGRAMM – MODUL 3, Tag 3 - Mittwoch 29.03.2023

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung und Ausblick auf die Themen des Tages
Maria Geers, Mitglied der Geschäftsführung, DABKOMM Deutsche Akademie für Bildung und Kommunikation in der Kommunalwirtschaft GmbH

09:05
Regeln für soziale Netzwerke: Der Umgang mit Social Media im Unternehmen
  • Notwendigkeit und Ausgestaltung von Social Media Guidelines
  • Schaffung von Awareness, Einführung und Umsetzungsmöglichkeiten
  • Handlungsempfehlung oder Betriebsvereinbarung?

Markus Heinrich, Rechtsanwalt und Partner, Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

09:35
B2B-Portale: Potenziale für kommunale Unternehmen
  • LinkedIn und Xing: Vorteile und Besonderheiten
  • Mitarbeiter als Unternehmensbotschafter einsetzen und Kontakte richtig nutzen
  • Wie sinnvoll sind B2B-Portale? Chancen und Grenzen für kommunale Unternehmen

Maria Geers, Mitglied der Geschäftsführung, DABKOMM Deutsche Akademie für Bildung und Kommunikation in der Kommunalwirtschaft GmbH

10:05
Content-Planung und Community-Management
  • Content is king: Ideen zur spannenden Content-Kreation
  • Tipps und Tricks zur Content-Erstellung mit wenig Mitteln und Aufwand
  • Redaktionsplanung: Wie geht das im vollgepackten Arbeitsalltag überhaupt?
  • Jahresplanung: In Themen statt ins Posts denken!
  • Gemeinsam sind wir stark: Wie man eine Community aufbaut und pflegt

Mareike Roszinksy, Presse und Medien, Gelsenwasser AG

10:50
Pause
11:05
#Hierzuhause - Social Media Design Guide und Markenführung in der Anwendung
  • Wo die Reise hingehen soll: Ist Analyse, Zielsetzung und Social Media Strategie
  • Das Auge isst mit: Einheitlicher Auftritt, stimmiges Farbklima und individueller Look
  • Nie ohne Erfolgsmessung: Monitoring von KPIs, Follower Entwicklung und Co
  • Relevanz erhöhen mit Gewinnspielen: Kundennähe durch Interaktion
  • Tipps & Tricks an Social Media Kolleginnen und Kollegen

Alexander ten Hompel, Stabsabteilungsleiter Marketing/Kommunikation, ENERVIE Südwestfalen Energie und Wasser AG

11:50
Ihre Zeit – Ihre Themen

Werden Sie aktiv und gestalten Sie diesen Programmpunkt selbst mit: Senden Sie uns vorab Ihre individuellen Themen, Fragen und Problemstellungen rund um Social Media zu. Gemeinsam werden wir diese mit den anderen Teilnehmenden diskutieren.

12:20
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
12:30
Ende des dritten Moduls

PROGRAMM – MODUL 4, Tag 4 - Donnerstag 30.03.2023

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung und Ausblick auf die Themen des Tages
Maria Geers, Mitglied der Geschäftsführung, DABKOMM Deutsche Akademie für Bildung und Kommunikation in der Kommunalwirtschaft GmbH

09:05
Krisenkommunikation: Bei einem Shit-Storm richtig reagieren
  • Kritische Themen so posten, dass der Shit-Storm ausbleibt
  • Was tun, wenn’s passiert ist? Sofortmaßnahmen ergreifen
  • Marketing und Kundenkommunikation richtig anpassen
  • Sicherer Umgang mit Trollen und Shit-Storm

Maria Geers, Mitglied der Geschäftsführung, DABKOMM Deutsche Akademie für Bildung und Kommunikation in der Kommunalwirtschaft GmbH

09:40
Praktische Übung: Krise - was nun? Dos und Don‘ts in der Social Media Kommunikation im Verlauf einer Krise

Durchlaufen Sie die Phasen einer Krise anhand eines Krisenbeispiels sowohl in den Sozialen Medien als auch in der eigenen Aktion-Reaktion und üben Sie die Dos & Don‘ts in der Social Media Kommunikation im Verlauf einer Krise
Maria Geers, Mitglied der Geschäftsführung, DABKOMM Deutsche Akademie für Bildung und Kommunikation in der Kommunalwirtschaft GmbH

10:25
Pause
10:35
Social Media Monitoring und Controlling: Eine Plattform für alle Kanäle
  • Social Hub zum Planen: Social Media Inhalte orchestriert ausspielen
  • Social Hub zum Monitoren: Diskussionen erkennen und reagieren
  • Social Hub zur Erfolgskontrolle: Analyse/Auswertung der Social Media Kommunikation
  • Social Media Kommunikation ist interne Kommunikation: von Anfang an mitdenken und planen

René Worlitzer, Social Media Manager, Berliner Stadtreinigungsbetriebe AöR

11:20
Social Media Planung: Chancen erkennen und Erfolge prüfen
  • Social Media als Früwarnradar: Diskussionen erkennen und aktiv beeinflussen 
  • Social Media als Feuerlöscher: "Glutnester" nicht zum "Großbrand" werden lassen
  • Social Media als Trendscout: Beispiel #swelokal
  • Wie werden Insights von Facebook und Instragram von den Erfurter Stadtwerken genutzt?
  • Nützliche Tools zur Steuerung und Erfolgmessung

Ivo Dierbach, Referent Kommunikation, SWE Stadtwerke Erfurt GmbH

12:05
Abschluss und Verabschiedung
  • Kurze Zusammenfassung
  • Fragen und Diskussionen
  • Feedback
  • Verabschiedung

Maria Geers, Mitglied der Geschäftsführung, DABKOMM Deutsche Akademie für Bildung und Kommunikation in der Kommunalwirtschaft GmbH

12:20
Ende des vierten Moduls und Abschluss des VKU-Zertifizierungslehrgangs

Referent:innen

Maria Geers
Mitglied der Geschäftsführung
DABKOMM GmbH
Lisa Marie Hansmeier
Kommunikationsberaterin
DABKOMM Deutsche Akademie für Bildung und Kommunikation in der Kommunalwirtschaft GmbH
Markus Heinrich
Rechtsanwalt und Partner
Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Ines Mareike Roszinsky
Unternehmenskommunikation
GELSENWASSER AG
Alexander ten Hompel
Leitung Marketing/Kommunikation
Mark-E Aktiengesellschaft (ENERVIE Gruppe)
René Worlitzer
Social Media Manager
Berliner Stadtreinigung
Ivo Dierbach
Referent Kommunikation
SWE Stadtwerke Erfurt GmbH

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen zwei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung und eine E-Mail mit Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel vier Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis vier Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unseren Support kontaktieren.

Tabea Hrascanec
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme.

Annette Schmitz
Senior Projektleiterin VKU Akademie

Jetzt Teilnahme sichern

1.800,00 €
Für VKU-Mitgliedsunternehmen
1.560,00 €
Für weitere Personen aus VKU-Mitgliedsunternehmen
1.960,00 €
Für Nicht-Mitgliedsunternehmen

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Im Preis enthalten sind digitale Tagungsunterlagen und ein kostenloses digitales Halbjahresabonnement der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK). Hierfür übergeben wir Ihre Daten an den VKU-Verlag, ein Tochterunternehmen des VKU e.V. . Der VKU Verlag behält es sich vor Sie gegen Ende des Abos via Mail über weitere Abo-Möglichkeiten zu informieren.

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter

Ivo Dierbach: © Ivo Dierbach

Maria Geers: © Lutz Kampert

Lisa Marie Hansmeier: © Dr. Guntermann GmbH

Mareike Roszinsky: © GELSENWASSER AG

René Worlitzer: © BSR

Alexander ten Hompel: © Alexander ten Hompel