13. - 14.04.2021

Die EEG-Reform

Alle wichtigen Neuerungen zu Solarstrom, Windenergie und Biomasse

Unser Angebot

Der Ausbau der Erneuerbaren Energien ist Kernbestandteil der Energiewende. Doch lange herrschte Ungewissheit zu den regulatorischen Rahmenbedingungen. Von Ausbaupfaden über technische Anforderungen bis hin zu Erlösoptionen war die Zukunft vieler Aspekte noch nicht geregelt. Die Reform des Erneuerbaren-Energie-Gesetzes soll hier Klarheit schaffen. Doch was bringt uns die Novelle? Wie lassen sich nach den Änderungen Windenergieanlagen zukunftssicher planen? Lohnen sich Solaranlagen zukünftig noch? Was gilt es bei dem Betrieb von Biomasse-Anlagen zu beachten? In unserem zweiteiligen Web-Seminar geben Experten aus Recht und kommunaler Praxis Antworten auf diese und weitere Fragen und erläutern Ihnen was sich hinter der Reform verbirgt und was diese für Ihre Unternehmenspraxis bedeutet.

Ihr Mehrwert

  • Überblick zu den wichtigsten Änderungen durch die EEG-Novelle
  • Kenntnis über die Neuregelungen für Windenergie, Solarstrom und Biomasse und ihre Auswirkungen in der Praxis
  • Ausblick auf weitere Gesetzesvorhaben

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Geschäftsführungen und Vorstände, sowie an Fach- und Führungskräfte der Bereiche Erzeugung, Erneuerbare Energien, Wärme, Recht und Unternehmensentwicklung kommunaler Energieversorger.

13.04.2021 - PROGRAMM - 1. TAG

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Jürgen Weigt, Fachgebietsleiter Erneuerbare Energien, VKU

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Tages
Jürgen Weigt, Fachgebietsleiter Erneuerbare Energien, VKU

 

09:10
Die EEG-Reform ist da – Was verbirgt sich dahinter?
  • Die Schwerpunkte der Reform
  • Wieviel Ausbau darf es sein? – Hintergrund zu den politischen Rahmensetzungen
  • Nach der Reform ist vor der Reform? – Ausblick auf kommende Änderungen

Jürgen Weigt, Fachgebietsleiter Erneuerbare Energien, VKU

09:40
Die wichtigsten Rechtsänderungen der EEG-Reform im Überblick
  • Technische Anforderungen
  • Förderstopp bei negativen Preisen
  • Rechtslage für Post-EEG-Anlagen
  • Umlagebefreiung für Wasserstoff

Jens Vollprecht, Partner, Becker Büttner Held

11:10
Kaffee- und Teepause
11:25
Planungs- und genehmigungsrechtliche Grundlagen für EE-Projekte
  • Welche Hürden müssen genommen werden?
  • Welche Vereinfachungen sind in der Diskussion?
  • Besonderheiten beim Repowering
  • Was plant der Gesetzgeber?

Jens Vollprecht, Partner, Becker Büttner Held

11:55
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
12:10
Ende des ersten Tages

14.04.2021 - PROGRAMM - 2. TAG

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung uns Ausblick auf die Themen des Tages
Jürgen Weigt, Fachgebietsleiter Erneuerbare Energien, VKU

9:05
Solarstrom in den Städten
  • Was Projektleiter*innen jetzt beachten müssen
  • Vergütungssätze, Höchstwerte und Degression
  • Mieterstrom: Kommt jetzt der Durchbruch?
  • Neu: Ausschreibungen für Gebäudesolar
  • Was lohnt sich mehr: Eigenversorgung, Direktlieferung, Mieterstrom, Volleinspeisung?

Heike Wolff-Georgi, Vertriebsleiterin, Stadtwerke Zeitz GmbH

09:50
Was bedeuten die Reformen für die Windenergie?
  • Die Abgaberegelungen
  • Das neue Instrument der Südquote
  • Weitere Korrekturfaktoren

Michael Herr, juwi AG

10:20
Weiterbetriebsperspektiven für Windkraftanlagen
  • Potentiale für den Weiterbetrieb
  • Betriebskosten im Weiterbetrieb
  • Erlösoptionen im Vergleich
    •     PPAs
    •     Anschlussförderung nach EEG 2021
    •     Spotvermarktung

Fritz Halla, Consultent, enervis energy advisors GmbH

10:50
Kaffee- und Teepause
11:05
Die Reformen zur Biomasse in der Praxis
  • Vergütungssätze, Höchstwerte und Degression
  • Neue Anforderungen
  • Neue Flexibilitätsanreize
  • Die Südquote in der Biomasse
  • Biomasse als Kohleersatz?

Juliane Leinitz, Leiterin Kontaktbüro Berlin, Stadtwerke München GmbH

11:50
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
12:00
Ende des zweiteiligen VKU-Web-Seminars

Referent*innen

Fabian Schmitz-Grethlein
Stellv. Abteilungsleiter, Bereichsleiter Energiesystem und Energieerzeugung
Verband kommunaler Unternehmen e. V.
Jürgen Weigt
Fachgebietsleiter Erneuerbare Energien Abteilung Energiewirtschaft
Verband kommunaler Unternehmen e. V.
Juliane Leinitz
Leiterin des Kontaktbüro Berlin der SWM
Stadtwerke München GmbH
Jens Vollprecht
Rechtsanwalt und Partner
Becker Büttner Held
Michael Herr
Leiter Public Affairs
juwi AG
Heike Wolff-Georgi
Vertriebsleiterin
Stadtwerke Zeitz GmbH
Fritz Halla
Consultant
enervis energy advisors GmbH

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen zwei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung und eine E-Mail mit Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel vier Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis vier Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unseren Support kontaktieren.

Rebecca Heinemann
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme.

Christian Güse
Projektleiter VKU Akademie

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter