22.06.2021 / 09:00 - 12:45 Uhr

Leitungsrechte Wasser/Abwasser

Wie Sie Wasser- und Abwasserleitungstrassen rechtlich absichern
Leitungsrechte_ © unsplash

© unsplash - stock.adobe.com

Alternativer Termin: 16. November 2021

Unser Angebot

Um die Daseinsvorsorge der Wasserver- und Abwasserentsorgung zu ermöglichen, bedarf es eines komplexen Leitungsnetzes. Für den Bau und Betrieb dieser Leitungen sind die Unternehmen darauf angewiesen, öffentliche oder private Grundstücke in Anspruch zu nehmen. So komplex das Leitungssystem ist, so komplex sind auch die damit verbundenen Rechtsfragen. Dieses Web-Seminar vermittelt Ihnen das notwendige Wissen, um Wasser- und Abwasserleitungstrassen rechtlich abzusichern.

Ihr Mehrwert

Sie erhalten einen umfassenden und fundierten Überblick über:

  • die Rechtslage bei Planung, Bau und Betrieb von Abwasser- und Wasserleitungen.
  • die vertraglichen Möglichkeiten zur Grundstücksbenutzung.
  • die Anwendung von vertraglichen oder satzungsrechtlichen Duldungspflichten.

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte kommunaler Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsunternehmen, insbesondere aus den Bereichen Recht, Planung, Bau und Verlegung sowie Netz.

Programm

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Andreas Seifert, Stellv. Abteilungsleiter Recht Finanzen und Steuern und Bereichsleiter Recht, VKU

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Andreas Seifert, Stellv. Abteilungsleiter Recht Finanzen und Steuern und Bereichsleiter Recht, VKU

09:10
Benutzung von öffentlichen Grundstücken
  • Bundes- und Landesstraßen
  • Kreis- und Kommunalstraßen
  • Gelände der DB AG
  • Bundeswasserstraßen
  • Staatsforst
  • Sonstige Grundstücke
10:25
Pause
10:40
Benutzung von privaten Grundstücken I
  • Duldungspflichten nach § 8 AVBWasserV
  • Duldungspflichten nach Satzungsrecht
  • Besonderheiten bei Abwasser
11:20
Benutzung von privaten Grundstücken II
  • Gestattungsverträge
  • Leitungsdienstbarkeiten
  • Enteignungs- und Zwangsrechte
  • Umgang mit nicht gesicherten/stillgelegten Leitungen
12:30
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
12:45
Ende des Web-Seminars

Referent*innen

Andreas Seifert
Bereichsleiter Recht
VKU | Verband kommunaler Unternehmen

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen zwei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung und eine E-Mail mit Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel vier Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis vier Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unseren Support kontaktieren.

Rebecca Heinemann
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme.

Manuela Heinze
Senior Projektleiterin VKU Akademie

Auch für Sie interessant

VKU-Web-Seminar
02.07.2021

Grundlagenwissen und Praxisbeispiele zur erfolgreichen Implementierung.

Zurück
Weiter