Startups im Profil: Hawa Dawa - Die Zukunft für das Management der Luftqualität

VKU KommunalDigital - Startpage Header

Startups im Profil: Hawa Dawa - Die Zukunft für das Management der Luftqualität

Mit der Reihe Startups im Profil stellen wir Ihnen Startups auf KommunalDigital vor. Sie erfahren kurz und knapp, welche Lösungen bereitstehen und wie Sie mit Startups in Kontakt treten können.

Was macht ihr?

Video Url

Hawa Dawa stellt tiefgehende, handlunsrelevante und verlässliche Informationen zum Thema Luftqualität zur Verfügung. Bei der Datenerhebung werden alle existierenden Quellen zu Luftqualität– von Satelliten bis hin zu öffentlichen Messstationen - zusammengeführt. Um je nach Anwendungsfall die benötigte räumliche und zeitliche Granularität sicherzustellen, kann Hawa Dawa ein zusätzliches KI-unterstütztes Messnetzwerk von IoT Sensoren etablieren. Durch intelligente Verschneidung der Luftqualitätsdaten sind Rückschlüsse auf die Ursachen von Luftverschmutzung (hier: z.B. Verschneidung mit Verkehrs-, Wetter-/Wind-, und Bebauungsdaten) als auch auf die Auswirkungen (hier: z.B. Verschneidung mit demografischen Daten, Gesundheitsdaten) möglich. Die Informationen sind auf intuitiv bedienbaren Dashboards, Berichten oder auch als Datenschnittstellen (API) zur medienbruchfreien Integration in vorhandene Prozesse verfügbar.

Hawa Dawa Data Layers.jpg

© Hawa Dawa Data Layers

Das könnte Sie auch interessieren

Norderstedt

Heute in Teil 2: Wie gelingt die erfolgreiche Transformation zur Smart City? Eine Stadt im Süden Schleswig-Holsteins zeigt, worauf es beim smarten Wandel ankommt: Die Smart-City-Offensive „Norderstedt GO!“ fußt auf dem engen Schulterschluss zwischen den Norderstedter Stadtwerken und der Stadt. Im Interview mit Kommunal Digital erklären Jens Seedorff, Werkleiter der Stadtwerke Norderstedt, und Jürgen Germies, geschäftsführender Partner bei Haselhorst Associates, welches aus ihrer Sicht die wichtigsten Zutaten für eine smarte Stadtentwicklung sind. Sponsored Post von Haselhorst Associates

Mit der Reihe Startup-Pitch @KD bringt KommunalDigital und das House of Energy kommunale Unternehmen mit relevanten Startups zusammen. Welche wegweisenden Technologien und Ideen gibt es zu dem Thema? Wie können kommunale Unternehmen die Herausforderungen der Wärmewende angehen? An welcher Stelle können kommunale Unternehmen hierbei mit Startups zusammenarbeiten?

Smart City

Heute in Teil 1: Der zurückliegende Sommer hat die Auswirkungen des Klimawandels in vielen Städten hierzulande erschreckend sichtbar gemacht. Wollen Kommunen als Lebens- und Arbeitsorte langfristig attraktiv bleiben, müssen sie ihre intelligente und ressourcenschonende Fortentwicklung vorantreiben – Stichwort: Smart City! Ein Appell an Städte und Stadtwerke, wie sie aktive Standortförderung betreiben können. Sponsored Post von Jürgen Germies, geschäftsführender Partner bei Haselhorst Associates