Statement von Susanne Fabry, Mitglied des Vorstandes der RheinEnergie AG

Statement von Susanne Fabry, Mitglied des Vorstandes der RheinEnergie AG

Im Statement spricht Susanne Fabry, Mitglied des Vorstandes der RheinEnergie AG, über die Zukunft der Netze im Hinblick auf erneuerbare Energien und die Dezentralisierung der Energieerzeugung. Das Interview wurde auf der VKU-Verbandstagung 2023 aufgezeichnet.

Susanne Fabry im Statement:

Video Url

In diesem Jahr blicken wir stolz auf eine VKU-Verbandstagung der Superlative zurück. So waren unter anderem Bundeskanzler Olaf Scholz MdB, Vizekanzler sowie Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz Dr. Robert Habeck MdB, Bundesminister der Finanzen Christian Lindner MdB, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz Steffi Lemke MdB, Bundesminister für Digitales und Verkehr Dr. Volker Wissing MdB oder Friedrich Merz MdB, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Parteivorsitzender der CDU Deutschlands, dabei.

Ein besonderer Dank gilt auch unseren weiteren hochkarätigen Rednerinnen und Rednern sowie unseren Partnern! Mit 1.000 Teilnehmenden gab es zudem einen neuen Besucherrekord!

Best-Of-Film zur VKU-Verbandstagung 2023:

Video Url

Teaserbild Mediathek © VKU Service GmbH
Musik: © Licence: YouTube Audio Library License

Das könnte Sie auch interessieren

Mit der Einführung des §41a EnWG stehen Stromlieferanten vor einer zentralen Verpflichtung, dynamische Tarife anzubieten. Diese regulatorische Vorgabe stellt Stadtwerke und Energieversorger vor die Herausforderung, nicht nur innovative Produkte zu entwickeln, sondern auch effektive Abrechnungssysteme zu etablieren. Sponsored Post von Solarize Energy Solutions GmbH