Wie starten Startups in der Kommunalwirtschaft durch?

VKU KommunalDigital - Startpage Header

Wie starten Startups in der Kommunalwirtschaft durch?

Ein Erfahrungsbericht der OmegaLambdaTec GmbH, in dem dargestellt wird, wie es einem Startup gelingen kann, in der Branche erfolgreich Fuß zu fassen.

  • Warum Kommunalwirtschaft? Warum VKU?
  • Besonderheit in der Zusammenarbeit mit kommunalen Unternehmen
  • Vom Erstkontakt zum Pilotprojekt: Unsere Kooperation mit der Stuttgart Netze GmbH
  • Chance im digitalen Vertrieb: Kommunikation mit Bewegtbild auf KommunalDigital

Sehen Sie hier den Video-Mitschnitt:

Dr. Rene Fassbender, Gründer und Geschäftsführer, OmegaLambdaTec GmbH

Video Url

Mehr Informationen finden Sie hier:

Zum Unternehmensprofil von OmegaLambdaTec GmbH

Teaserbild Mediathek © VKU Service GmbH

Das könnte Sie auch interessieren

#WIIIR FRAGEN NACH... Im Fokus stehen die Themen, die die Energiewende in den Verteilnetzen ausmachen – dezentrale Erzeugung, Digitalisierungsherausforderungen, Smart Grids und Sektorenkopplung. Wie sieht die Zukunft kommunaler Verteilnetze aus? Ingbert Liebing, Hauptgeschäftsführer des VKU, Klaus Müller, Präsident der Bundesnetzagentur, und Rainer Stock, Bereichsleiter Netzwirtschaft des VKU, nehmen Stellung.

Norderstedt

Heute in Teil 2: Wie gelingt die erfolgreiche Transformation zur Smart City? Eine Stadt im Süden Schleswig-Holsteins zeigt, worauf es beim smarten Wandel ankommt: Die Smart-City-Offensive „Norderstedt GO!“ fußt auf dem engen Schulterschluss zwischen den Norderstedter Stadtwerken und der Stadt. Im Interview mit Kommunal Digital erklären Jens Seedorff, Werkleiter der Stadtwerke Norderstedt, und Jürgen Germies, geschäftsführender Partner bei Haselhorst Associates, welches aus ihrer Sicht die wichtigsten Zutaten für eine smarte Stadtentwicklung sind. Sponsored Post von Haselhorst Associates