KommunalDigital Projektatlas: Interaktive Landkarte innovativer und digitaler Anwendungsbeispiele

KommunalDigital Projektatlas: Interaktive Landkarte innovativer und digitaler Anwendungsbeispiele

Die Digitalisierung verändert alle Lebensbereiche und macht auch vor der deutschen Kommunalwelt keinen Halt. Um den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gewachsen zu sein, schwenken Kommunen und Städte zunehmend auf innovative und digitale Lösungen um. VKU-Mitgliedsunternehmen, Beratungsunternehmen, Produktpartner und Startups aufgepasst! Entdecken Sie unseren Projektatlas – eine interaktive Landkarte mit Anwendungsbeispielen aus der gesamten Kommunalwirtschaft.

Der Projektatlas auf KommunalDigital ist ab sofort noch einfacher, schneller und intuitiver. Damit bekommen spannende digitale und innovative Projekte kommunaler Unternehmen deutschlandweit mehr Sichtbarkeit. Hier profitieren nicht nur VKU-Mitgliedsunternehmen, die ihre Projekte einer breiten Öffentlichkeit präsentieren möchten, sondern auch Beratungsunternehmen, Produktpartner und Startups, die den Projektatlas als Informationsquelle nutzen können.

 

VKU-Mitgliedsunternehmen: Teilen Sie Ihre Erfolgsgeschichten!

KommunalDigital bietet VKU-Mitgliedsunternehmen exklusiv die Möglichkeit, ihre innovativen und digitalen Projekte kostenlos auf dem Projektatlas zu veröffentlichen. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Best Practices mit anderen Kommunen und inspirieren Sie zu neuen Ideen.

Vorteile für VKU-Mitgliedsunternehmen

  • Sichtbarkeit erhöhen: Präsentieren Sie Ihre digitalen Projekte einem interessierten Fachpublikum aus Kommunen, Unternehmen und der Politik.  
  • Netzwerk aufbauen: Knüpfen Sie Kontakte zu anderen Akteuren in der Kommunalwirtschaft und tauschen Sie sich über Erfahrungen und Best Practices aus.
  • Gemeinsam den digitalen Wandel vorantreiben: Teilen Sie Ihr Wissen und Ihre Expertise, lassen Sie sich von den Beispielen anderer VKU-Mitgliedsunternehmen inspirieren und treiben Sie gemeinsam die digitale
  • Transformation in der Kommunalwirtschaft voran.

 

Beratungsunternehmen, Produktpartner und Startups: Finden Sie Inspiration und neue Geschäftsmöglichkeiten!

Der Projektatlas bietet Beratungsunternehmen, Produktpartnern und Startups eine hervorragende Orientierungshilfe und Inspirationsquelle. Entdecken Sie innovative Lösungen, knüpfen Sie neue Kontakte und erschließen Sie neue Geschäftsfelder in der dynamischen Kommunalwelt.

Vorteile für Beratungsunternehmen, Produktpartner und Startups

  • Sprechen Sie Ihre kommunalen Referenzkunden an: Bieten Sie diesen die Möglichkeit, ihre Vorzeigeprojekte auf dem Projektatlas zu veröffentlichen.
  • Positionieren Sie sich als Projektbeteiligung: Zeigen Sie Ihr Know-how und Ihre Expertise in konkreten Projekten.
  • Gewinnen Sie neue Kund:innen: Treten Sie mit potenziellen Auftraggebern in Kontakt.

 

Vielfältige Anwendungsbeispiele aus der gesamten Kommunalwirtschaft

Auf dem KommunalDigital Projektatlas finden Sie eine Vielzahl von Anwendungsbeispielen, die das breite Spektrum digitaler und innovativer Lösungen in der Kommunalwirtschaft verdeutlichen. Von der Optimierung der Abfallwirtschaft über die Verbesserung der Bürgerbeteiligung bis hin zur Steigerung der Energieeffizienz – die vorgestellten Projekte zeigen, wie entsprechende Lösungen die Arbeit in Kommunen effizienter, bürgerfreundlicher und nachhaltiger gestalten können.

Beispiel: Chatbot "Müllbert" als KI-Kommunikationstool

Die APM Abfallwirtschaft Potsdam-Mittelmark GmbH hat im Rahmen der Modernisierung ihrer Website einen Chatbot namens "Müllbert" eingeführt. Dieser digitale Abfallberater kann Kundenfragen rund um die Abfallentsorgung beantworten und hilft dabei, die richtige Entsorgungsart zu finden. In den ersten beiden Monaten seines Einsatzes hat "Müllbert" bereits über 2.000 Kundenanfragen bearbeitet und Bürgerabsichten zu 81 Prozent erkannt und beantwortet.

Weitere inspirierende Beispiele aus dem Projektatlas

  • Abfall-ABC: Ein Online-Tool der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster, mit dem Bürger schnell und einfach die richtige Entsorgungsart für verschiedene Abfälle finden können.
  • Smart City in Bernau und der Region: Ein Projekt, das die Digitalisierung der Stadt Bernau und der umliegenden Region vorantreibt. Dazu gehören unter anderem die Einführung intelligenter Straßenlaternen, die Optimierung des öffentlichen Nahverkehrs und die Schaffung einer digitalen Bürgerplattform.

Kommunale Digitalprojekte entdecken - Deutschlandweit

 

Wie können VKU-Mitgliedsunternehmen ein Projekt auf dem Projektatlas veröffentlichen?

Die Veröffentlichung Ihres Projekts auf dem Projektatlas ist einfach und in nur wenigen Schritten möglich:

1. Registrieren Sie sich kostenlos in nur 60 Sekunden auf kommunaldigital.de
2. Veröffentlichen Sie Ihr Unternehmensprofil
3. Projekt auf Projektatlas veröffentlichen

Nutzen Sie unsere praktischen Bedienhilfen zur Veröffentlichung Ihres Projektes

 

Nutzen Sie die Chance und werden Sie Teil der digitalen Transformation! Der Projektatlas ist eine Initiative, um den Austausch und die Vernetzung zwischen Kommunen und Unternehmen zu fördern. Mit Ihrer Beteiligung tragen Sie aktiv dazu bei, die digitale Transformation der Kommunalwelt voranzutreiben.

Sie haben noch Fragen?

Wolfram Speer
Leiter VKU Markt & Lösungen

Noch mehr? Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Teaserbild Mediathek © VKU Service GmbH
Bild im Beitrag © VKU Service GmbH

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Smart City soll mittels Digitalisierung effizienter, nachhaltiger und fortschrittlicher sein. Das kann diverse Bereiche, wie die Infrastruktur, Gebäude, Mobilität, Dienstleistungen oder die Sicherheit betreffen. In den Mitschnitten unserer Partner-Web-Konferenz Smart City stellen Ihnen unsere KD-Partner Ideen und Lösungen einer Smart City vor. Welche Herausforderungen müssen sich Stadtwerke zukünftig stellen und welche Best-Practice Ansätze gibt es bereits?

In Lübeck arbeiten die Stadtwerke Lübeck in einem starken Smart City Ökosystem an der Implementierung von Smart City Maßnahmen und damit an der nachhaltigen digitalen Daseinsvorsorge. Welche Gelingensbedingungen dazu beitragen, dass sich die Zusammenarbeit von Stadt und Stadtwerk in Lübeck zu einem Erfolgsmodell entwickelt hat, erfahren Sie von Christina Flehr, Stadtwerke Lübeck Digital GmbH, im Video-Mitschnitt.

E.ON One stellt digitale Lösungen zur Bewältigung der Herausforderungen der Energiewende bereit. Ihr Ziel ist es, ein umfassendes, digitales Produktangebot zu schaffen, das Kunden in den Bereichen Netzbetrieb, Netzanschluss, Energiemanagement und Kundenservice unterstützt.