16.03.2022 / 13:00 - 16:30 Uhr

Spenden und Sponsoring

Rechtliche Grundlagen, Praxisbeispiele, Crowdfunding
©Tierney - stock.adobe.com

©Tierney - stock.adobe.com

Unser Angebot

Der intelligente Einsatz von Spenden- und Sponsoringmaßnahmen ist ein effizientes Mittel, um Aufmerksamkeit für das eigene Unternehmen zu erzielen und die eigene Marke positiv zu besetzen. In diesem VKU-Web-Seminar zeigen wir Ihnen anhand konkreter Praxisbeispiele, mit welchen Spenden- und Sponsoringstrategien kommunale Unternehmen erfolgreich sind. Zudem erfahren Sie, wie Sie Ihre Spenden- und Sponsoringmaßnahmen rechtskonform gestalten und welche rechtlichen Vorgaben dabei zu beachten sind. Nutzen Sie außerdem die Möglichkeit mit erfahrenen Referenten die Chancen und Vorteile von Crowdfunding zu diskutieren.

Ihr Mehrwert

  • Sie erhalten einen kompakten Überblick über die Grundlagen, das Ziel und den Zweck von Sponsoring- und Spendenaktionen.
  • Sie lernen die rechtlichen Grundlagen für Spenden- und Sponsoringmaßnahmen kennen.
  • Sie profitieren von Best Practice Beispielen und erfahren, wie Sie Spenden- und Sponsoringaktionen strategisch und erfolgreich umsetzen.
  • Sie lernen die Vorteile und Möglichkeiten von Crowdfunding kennen.

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Abteilungen Unternehmenskommunikation, Presse, PR und Marketing kommunaler Unternehmen und Stadtwerke.

PROGRAMM

13:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Dorothea Misch, Geschäftsführerin Kommunikation und Public Affairs, Leitung Public Affairs, VKU

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Dorothea Misch, Geschäftsführerin Kommunikation und Public Affairs, Leitung Public Affairs, VKU

13:10
Einführung: Spenden und Sponsoring
  • Grundlagen des Sponsorings
  • Ziel und Zweck des Sponsorings für kommunale Unternehmen
  • Spende versus Sponsoring

Carsten Wagner, Geschäftsführer, VKU Verlag GmbH

13:40
Rechtliche Grundlagen bei Spenden und Sponsoring
  • Risiken und Haftung
  • Best Practice für kommunale Unternehmen

Christian Sudbrock, Bereich Recht, Fachgebietsleiter Wirtschaftsrecht, VKU

14:25
Pause
14:40
Sponsoring reloaded: Mit klarer Strategie zu mehr Effizienz
  • Sponsoring auf dem Prüfstand: Portfoliostrategie aus Spenden, Sponsoring und Crowdfunding
  • Kriterien und Bewertungskatalog zur Effizienzprüfung der Sponsoringmaßnahmen
  • Mit Crowd-Funding aus dem Sponsoring-Dilemma: Nutzen für das Unternehmen erhöhen

Jens Leonhäuser, Inhaber & Geschäftsführer, Steilpass – the brand experience consultants

15:15
Total regional: Spenden- und Sponsoring in der Region
  • Sponsoringstrategie: Engagement in der Region
  • Sport, Kultur, Kinder: Projekte und Kampagnen im Überblick
  • Mehrwert und Vorteile für die Unternehmenskommunikation
  • Crowdfunding als Teil des großen Ganzen

Stefanie Dürrbeck, Presse- und Medienreferentin Konzernkommunikation, N-ERGIE AG

15:50
Talk: Crowdfunding schafft Möglichkeiten

Carsten Wagner, Geschäftsführer, VKU Verlag GmbH, im Gespräch mit:
Jens Leonhäuser, Inhaber & Geschäftsführer, Steilpass – the brand experience consultants
Stefanie Dürrbeck, Presse- und Medienreferentin Konzernkommunikation, N-ERGIE AG

Digital Chair: Beteiligen Sie sich aktiv an der Diskussion und stellen Ihre Fragen!

16:20
Abschließende Fragen und Austausch
16:30
Ende des VKU-Web-Seminars

Referent*innen

Dorothea Misch
Geschäftsführerin Kommunikation und Public Affairs
VKU
Carsten Wagner
Geschäftsführer / CEO
VKU Verlag GmbH
Christian Sudbrock
Fachgebietsleiter Wirtschaftsrecht
Verband kommunaler Unternehmen e. V.
Jens Leonhäuser
Inhaber & Geschäftsführer
Steilpass – the brand experience consultants
Stefanie Dürrbeck
Presse- und Medienreferentin Konzernkommunikation
N-ERGIE Aktiengesellschaft

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen zwei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung und eine E-Mail mit Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel vier Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis vier Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unseren Support kontaktieren.

Tabea Hrascanec
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Vorraussetzungen für die Teilnahme.

Jörg Wittmann
Projektleiter VKU Akademie

Auch für Sie interessant

©BillionPhotos.com - stock.adobe.com
VKU-Infotag
09. - 10.05.2022

Halle (Saale)

Fit for 55: Geschickte Kommunikation und Positionierung gegenüber Stakeholdern & Co.
Zurück
Weiter