09. - 10.05.2022
Halle (Saale)

VKU-PR-Forum

Fit for 55: Geschickte Kommunikation und Positionierung gegenüber Stakeholdern & Co.
©BillionPhotos.com - stock.adobe.com

©BillionPhotos.com - stock.adobe.com

Unser Angebot

Bürgerinnen und Bürger, Politik und Wirtschaft gewinnen und aktivieren – Wie gelingen Positionierung und Kommunikation gegenüber Stakeholdern? Informieren Sie sich über aktuelle Kommunikationstrends und tauschen Sie sich mit Ihren Branchenkolleg*innen aus. Expert*innen aus der kommunalen Praxis stellen kreative Best-Case-Projekte und -Kampagnen vor und diskutieren aktuelle Schwerpunktthemen ihrer Pressearbeit. Außerdem erwarten Sie eine Stadtführung, eine Abendveranstaltung sowie interaktive Formate.

Ihr Mehrwert

  • Erfahrene Referent*innen gewähren Einblick in Ihre Unternehmenskommunikation rund um Fit for 55.
  • Gestalten Sie das Programm aktiv mit und tauschen Sie sich über Ihre aktuellen PR-Themen aus.
  • Netzwerken Sie und knüpfen Sie neue Kontakte.

Zielgruppe

Das VKU-PR-Forum richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Abteilungen Unternehmenskommunikation, Presse, PR und Marketing kommunaler Unternehmen.

IHRE SICHERHEIT - LIVE VOR ORT!

Gestatten Sie uns noch einen Hygiene-Hinweis: Derzeit gibt es in Hessen keine Corona-bedingten Auflagen zur Durchführung von Veranstaltungen. Wir empfehlen dennoch, zu Ihrem und zum Schutz anderer Teilnehmenden, eine Maske zu tragen, wenn Sie Ihren Platz verlassen. 

PROGRAMM - TAG 1 - 09.05.2022

10:00
Check-in und Begrüßungskaffee
10:30
Herzlich willkommen
  • Begrüßung durch die Moderatorin
  • Was erwartet Sie: die Themen des PR-Forums im Überblick

Dorothea Misch, Geschäftsführerin Kommunikation und Public Affairs, Leitung Public Affairs, VKU

10:45
Begrüßung der Teilnehmenden durch die Stadtwerke Halle GmbH

Matthias Lux, Vorsitzender Geschäftsführer, Stadtwerke Halle GmbH

Fit for 55: Positionierung und Konzernkommunikation

11:00
Kommunikativer Spagat zwischen Versorgungssicherheit, Klimaschutz und wirtschaftlichen Interessen
  • Aktuelle Herausforderungen in den Bereichen der Daseinsvorsorge und deren Auswirkung auf Kommunikation und Imagemarketing
    • u. a. Fit for 55, Energiepreisentwicklung, Pandemie, Umweltkatastrophen, globale Erwärmung
  • Handeln im Dauerkrisenmodus
  • Halle guten Dinge sind hier – unser Fokus in der Kommunikation 2022

Antje Prochnow, Leiterin Unternehmenskommunikation, Stadtwerke Halle GmbH

11:45
Wasserstoff als kommunikatives Top-Thema der Konzernkommunikation

Wasserstoff ist ein maßgeblicher Schlüssel zur erfolgreichen Gestaltung der Energiewende. Nur durch den Einsatz klimaneutraler Gase erreichen wir die ambitionierten Klimaschutzziele und die Netto-Treibhausgasneutralität bis 2045. Aber wie überzeugt man Politik und Öffentlichkeit von einer technologieoffenen Erzeugung und sektorübergreifenden Anwendung?

Ferdinand Huhle, Leiter Konzernkommunikation und Public Affairs, Mainova AG

12:30
Mittagessen

Kommunale Klimakampagnen, die ansprechen

13:30
Mitstreitende für den Klimaschutz gewinnen: Was Community-Building mit Stuttgarter Protestkultur zu tun hat
  • Herausforderung: Junges Energiewende-Stadtwerk etablieren
  • Strategie: „Partner der Energiewende“ als übergreifende Story
  • Inhalte: Protestkultur ins Positive gewendet – fürs Klima
  • Rahmenbedingungen: Klimaschutzfonds der Landeshauptstadt Stuttgart
  • Ausblick: 10 Jahre Stadtwerke Stuttgart

Karoline v. Graevenitz, Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeit, Stadtwerke Stuttgart GmbH
Julia Reichenbach, Digitales Marketing, Stadtwerke Stuttgart GmbH

14:15
„BIE a Hero!“ – Die Klimakampagne in Bielefeld
  • Nachhaltiges und lebenswertes Bielefeld: Du sparst CO², wir pflanzen Bäume!
  • Nachhaltigkeitsstrategie ansprechend kommunizieren
  • Bürger und Bürgerinnen mobilisieren und aktiv beteiligen

Marcus Lufen, Leiter Marketing und Innovation, Stadtwerke Bielefeld GmbH

15:00
Kaffee und Tee - Ende des ersten Veranstaltungstages

Abendveranstaltung

17:00
Abendveranstaltung

Spaziergang mit Stadtführerin zum Abendessen

18:30
Gemeinsames Abendessen auf Einladung der Stadtwerke Halle GmbH

Villa Del Vino, inkl. Weinverkostung regionaler Weine

PROGRAMM - TAG 2 - 10.05.2022

09:00
Herzlich willkommen
  • Begrüßung durch die Moderatorin
  • Kurzer Ausblick auf die Themen des zweiten Tages

Dorothea Misch, Geschäftsführerin Kommunikation und Public Affairs, VKU

Herausforderungen der Zeitenwende

09:15
Zeitenwende: Energieautarkie als das New Normal
  • Unser Kundenkosmos im Mannheimer Modell
  • Der Ukraine-Krieg als Treiber der Energiewende
  • Kommunikation der Konsequenzen volatiler Märkte und geopolitischer Krisen an Stakeholder

Annabell Feith, Teamleiterin Kommunikation, MVV Energie AG

Mitmachen und Austauschen

10:00
Ihr Platz, Ihre Themen

Hier können Sie aktiv werden: Gestalten Sie diesen Programmpunkt aktiv mit! Was wir dafür benötigen? Senden Sie uns vorab Ihre individuellen Fragen oder thematischen Herausforderungen zu, um diese gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden vor Ort zu diskutieren.

10:30
Kaffee- und Teepause

Fachkräftemangel und Beispiele für erfolgreiches Recruiting

11:00
Wie bastelt man eine Arbeitgebermarke

Anja Keßler-Wölfer, Leiterin Unternehmenskommunikation, Städtische Werke Magdeburg GmbH & Co. KG

11:45
Wettbewerb um die Besten - kreative Ideen zur Gewinnung neuer Fachkräfte

Nadine Horn, Bereichsleiterin Personal, Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH

Ines Eckert, Bereichsleiterin Unternehmenskommunikation, Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH

12:30
Zusammenfassung der Ergebnisse und Gelegenheit für Ihre abschließenden Fragen
12:45
Gemeinsamer Mittagsimbiss und Ende des VKU-PR-Forums

Referent*innen

Dorothea Misch
Geschäftsführerin Kommunikation und Public Affairs
VKU
Matthias Lux
Vorsitzender Geschäftsführer
Stadtwerke Halle GmbH
Antje Prochnow
Leiterin Stadtwerkekommunikation
Stadtwerke Halle GmbH
Ferdinand Huhle
Bereichsleiter Konzernkommunikation und Public Affairs
Mainova AG
Karoline von Graevenitz
Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Stadtwerke Stuttgart
Julia Reichenbach
Digitales Marketing
Stadtwerke Stuttgart GmbH
Marcus Lufen
Leiter Marketing und Innovation
Stadtwerke Bielefeld GmbH
Anja Keßler-Wölfer
Assistenz der Geschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Städtische Werke Magdeburg GmbH & Co. KG
Nadine Horn
Leiterin PersonalService
Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH
Ines Eckert
Bereichsleiterin Unternehmenskommunikation
Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH
Annabell Feith
Teamleiterin Kommunikation und Marke
MVV Energie AG

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung erhalten Sie per E-Mail Ihre Anmeldebestätigung. Mit Erhalt dieser Bestätigung ist Ihre Anmeldung verbindlich.

Die Rechnung senden wir Ihnen in der Regel 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse. Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 14 Tage vor Durchführung der Veranstaltung möglich. Eine schon bezahlte Teilnahmegebühr wird voll erstattet. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unser Supportformular benutzen.

Tabea Hrascanec
Kundenservice
Clemens Pleul
Projektleiter VKU Akademie

Hotelkontingente

In folgenden Hotels stehen Kontingente zur Verfügung:

Dorint Charlottenhof Halle (Saale)

Dorint Charlottenhof Halle (Saale)
Dorotheenstraße 12
06108 Halle (Saale)

Preis Einzelzimmer/Nacht:

08.-10.05.2022: 103,00 € pro Gästezimmer zur Einzelbelegung
08.-10.05.2022: 132,00 € pro Gästezimmer zur Doppelbelegung

Stichwort: VKU Akademie

Telefon: +49 (0) 345-29230
E-Mail: info.halle-charlottenhof@dorint.com

Veranstaltungsort

Energiepark Dieselstraße Kraftwerksstandort

Dieselstraße 141
06130 Halle (Saale)
Deutschland

51.45824, 11.99186

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter