Empower Smart City: Gemeinsam zur digitalen Transformation mit dimater

Empower Smart City: Gemeinsam zur digitalen Transformation mit dimater

Straßenlaternen leuchten bei Annäherung auf, Ampeln schalten automatisch auf Grün und Kund:innen überwachen ihren Energieverbrauch per Smartphone. Die dimater GmbH unterstützt Energieversorger und Stadtwerke bei der digitalen Transformation zu einer fortschrittlichen Smart City. Sponsored Post von dimater

In einer Smart City werden moderne Technologien aus den Bereichen Energie, Mobilität, Stadtplanung und Verwaltung so vernetzt, dass sich die Lebensqualität für die Bewohner:innen steigert und sich die Stadt gleichzeitig nachhaltig ökologisch entwickelt. Eine effektive Energieversorgung sowie Kommunikations- und Payment-Systeme sind Grundvoraussetzungen für smarte Aktivitäten einer modernen, urbanen Gesellschaft.

Immer mehr Kommunen initiieren Smart-City-Projekte. Um selbst „intelligent“ agieren zu können, benötigen Sie leistungsfähige, innovative Partner:innen – Die dimater GmbH unterstützt kommunale Unternehmen dabei, sich als idealer Dienstleister einer intelligenten Smart City zu positionieren. Das Ziel der Versorger: Ihren Beitrag zur Bewältigung der vielerorts drängenden Herausforderungen im Bereich innerstädtischer Umweltbelastung, Mobilitätssteuerung oder Entsorgung zu leisten.

dimater – der Partner für die intelligente Vernetzung

Doch welche Services benötigen Energiedienstleister in herausfordernden Zeiten nun genau, um ihre Kund:innen zu begeistern? Die dimater GmbH präsentiert mit ihrem Angebotstool für den B2B-Vertrieb, dem Portfoliomanagement für die Energiebeschaffung, Payment- und Messaging Services, Onboarding von Tarifkund:innen und dem Mahnwesen vielfältige Antworten.

Das inhabergeführte Unternehmen trägt mit seinen Software-as-a-Services Lösungen, intelligenter Datenanalyse und vernetzenden Tools dazu bei, die Kommunikation und Zusammenarbeit erheblich zu steigern. Mit modernster Cloud-Technologie unterstützt dimater dabei Vertrieb, Einkauf, Kund:innenbetreuung und die Risikosteuerung der Energieversorger gleichermaßen.

Es gilt, die hohen Ansprüche nach günstigen Servicedienstleistungen, topaktuellen und transparenten Angeboten, schnellen Buchungen, einfachen und sicheren Bezahlmethoden, zuverlässigen Kund:innenservices bis zur schnellen Kommunikation per SMS oder WhatsApp direkt auf das Smartphone zu erfüllen.

dimater energy Cloud: Energieangebote auf Knopfdruck

Mitarbeiter:innen werden entlastet, Kosten eingespart und den Kund:innen werden trotzdem digitale Mehrwerte geboten. Das Herzstück der modularen Lösungen ist die Energy Cloud. Sie automatisiert auf Basis von Markt- und Kund:innendaten und künstlicher Intelligenz komplexe Prozesse: Angebote werden in Minuten erstellt, Risiken der Kund:innen bewertet, das Produktportfolio auf Knopfdruck optimiert und Erinnerungen an offene Rechnungen direkt zur Zahlung auf das Smartphone gesendet.

Künstliche Intelligenz erhöht die Geschwindigkeit

Ganz im Sinne ihres Leistungsversprechens „empower smart city“ stellt die dimater GmbH dabei das Kund:innenerlebnis in den Mittelpunkt. Die Arbeit wird einfacher, komfortabler und vor allem schneller – was insbesondere in den agilen kaufmännischen Prozessen der Energiewirtschaft starke Vorteil bietet.

Wie das funktioniert? Die dimater energy Cloud Lösung zieht Daten aus den unterschiedlichsten Systemen, analysiert diese und automatisiert per künstlicher Intelligenz komplexe Prozesse. Cloud Computing steigert die Effizienz und Flexibilität der Mitarbeiter:innen, erhöht die Geschwindigkeit, senkt die Kosten und sorgt für entscheidende Wettbewerbsvorteile. Vom Vertrieb bis zur Beschaffung reduzieren die dimater-Lösungen den bislang erforderlichen manuellen Aufwand: Schluss mit komplizierten Excel Tabellen. Angebote, Bonitätsprüfungen und Preisinfos erfolgen blitzschnell.

Überraschen Sie also Ihre Kund:innen mit digitalen Services und bieten Sie ihnen optimierte Stromtarife über den bevorzugten Kommunikationskanal an. Und das „just in time“- per SMS, per WhatsApp oder per E-Mail. Direkte Bezahlmöglichkeiten, integriert in Ihren Applikationen, bieten Kund:innen per Smartphone oder per PC komfortable Services.

Automatische Mahnungen und Zahlungen einfach per Smartphone

Ein weiteres Beispiel der Effektivität der dimater energy Cloud Lösung: Im Risikomanagement beziehen Energieversorger schnell und einfach Informationen aus über siebzig externen Datenquellen. Im Zahlungs- oder im Forderungsmanagement erhalten Sie direkte Auskunft über Zahlungsfähigkeit oder Insolvenz. Und nicht zuletzt können Mahnungen per SMS, per WhatsApp oder auch unverändert traditionell mit dem guten, alten Brief versendet werden – und bei Misserfolg wird automatisch die Übergabe an das Inkasso vorgenommen.

SaaS-Lösungen wie die dimater energy Cloud erleichtern die Zusammenarbeit. Das bedeutet, dass Sie bereits vorhandene Applikationen per „Programmierschnittstelle (API)“ anbinden. Die integrierte Künstliche Intelligenz gibt schließlich Handlungsempfehlungen - zum Beispiel in Form von Optimierung von Energie-Lieferungen: dimater bringt hierzu topaktuell sein Portfoliomanagement für die intelligente Energiebeschaffung auf den Markt.

Always connected

Die Stadt der Zukunft bietet einer wachsenden Stadtbevölkerung umweltfreundliche und soziale Mobilität, Ressourceneffizienz, Sicherheit und nicht zuletzt mobile Services. Vom kleinen Stadtwerk über die kommunale Behörde bis zum großen Energiekonzern benötigen alle Dienstleister neueste Informations- und Kommunikationstechnologien, die sich im rasanten Tempo weiterentwickeln. Moderne, bezahlbare Cloud Lösungen sind die Antwort auf diese komplexen Herausforderungen. Anbieter wie die dimater GmbH bieten den kommunalen Unternehmen ihre Beratung an, um die Software-Lösungen auf die jeweiligen individuellen Bedürfnisse maßzuschneidern.

Sie haben noch Fragen, möchten mehr erfahren und sich austauschen? Dann treffen Sie das dimater Team um Geschäftsführer Jürgen Winschiers und Director Sales Björn Neumann vom 20. bis zum 22. Februar auf der E-world 2024 in Essen, Standnummer 3R102.

Wenn Sie direkt ein Treffen vereinbaren möchten, schreiben Sie Herrn Neumann gerne eine E-Mail unter b.neumann@dimater.cloud oder vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch unter der Telefonnummer: +49 151 189 33909. Das dimater-Team freut sich auf einen Austausch mit Ihnen!

Jürgen Winschiers
Geschäftsführer
Björn Neumann
Head of Sales

Mehr Informationen finden Sie hier:

dimater GmbH

Lösungen für die Energiewirtschaft

Teaserbild Mediathek ©metamorworks - stock.adobe.com
Foto Jürgen Winschiers ©dimater GmbH
Foto Björn Neumann ©dimater GmbH

Das könnte Sie auch interessieren